„Coolste Seniorensportgruppe“ ausgezeichnet

Die Gruppe SILBERFIT des Tai Chi Zentrums in Bühlertal gewinnt den ersten Preis im Wettbewerb „Deutschland coolste Seniorensportgruppe".

„Deutschlands coolste Seniorensportgruppen" werden beim 12. Deutschen Seniorentag in Dortmund geehrt. Foto: Artis-Foto/Uli Deck
„Deutschlands coolste Seniorensportgruppen" werden beim 12. Deutschen Seniorentag in Dortmund geehrt. Foto: Artis-Foto/Uli Deck

Am Montag, dem 28. Mai 2018, wurden die fünf Siegergruppen des Wettbewerbs „Deutschlands coolste Seniorensportgruppe“ im Rahmen der Eröffnung des Deutschen Seniorentages 2018 in Dortmund von  Bundesministerin Dr. Franziska Giffey ausgezeichnet.

Die glücklichen Gewinnergruppen, die sich mit ihren Bewerbungen gegen 319 weitere Bewerbungen durchsetzen konnten, können sich nun stolz „Deutschlands coolste Seniorensportgruppen“ nennen. Der erste Platz ging an die Gruppe SILBERFIT des Tai Chi Zentrums in Bühlertal, die sich aufgrund ihres umfangreichen Engagements auch gemeinsam mit einem lokalen Seniorenzentrum über ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro freuen durften. Platz zwei mit 700 Euro Preisgeld konnte die Gruppe „Raus aus dem Haus“ für sich verbuchen, die in Hamburg Langenhorn das Quartier auf sehr kreative Weise für Sport und Bewegung nutzt. Über 300 Euro und den dritten Platz freute sich die Inline- und Tischtennisgruppe des Bewegungswissenschaftsfördervereins der Uni Hamburg, die mit einem innovativen und wissenschaftlich begleiteten Programm die Alltagskompetenzen ihrer Teilnehmenden stärkt und das Sturzrisiko senkt. Auf den Plätzen vier und fünf folgen dann die inklusive Tanzgruppe des Magdeburger Turnvereins sowie der Boxclub 20/50 aus Dortmund.

„Ich bin begeistert davon, auf welche Resonanz dieser Wettbewerb gestoßen ist. Das zeigt, dass das Thema Sport und Bewegung für Ältere aktueller ist denn je. Gerade vor dem Hintergrund des demografischen Wandels ist die Sichtbarkeit eines positiven Altersbildes in unserer Gesellschaft von unschätzbarem Wert. Wir freuen uns, als Ministerium, dieses Anliegen zu fördern und damit ein aktives Altern zu unterstützen“, sagte Bundesseniorenministerin Dr. Franziska Giffey bei der Preisverleihung.

Die fünf Gewinnergruppen wurden in den letzten Monaten von einem Kamerateam besucht, fotografiert, gefilmt und interviewt. Mittlerweile stehen die professionell gestalteten Webreportagen unter www.dosb.de/coolesenioren online. Im Vorfeld der Preisverleihung gab es zudem anhand der Webreportagen eine Abstimmung für den Publikumspreis. Dabei erhielt die Gruppe des Bewegungswissenschaftsfördervereins der Uni Hamburg die meisten Stimmen und konnte sich bei der Preisverleihung über den mit 500 Euro dotierten Publikumspreis freuen.

Die Jury, besetzt mit DOSB-Vizepräsidenten Walter Schneeloch, dem BAGSO Vorsitzenden Franz Müntefering sowie den beiden ehemaligen Spitzensportlern Heide Ecker-Rosendahl und Erich Kühnhackl, dem Heidelberger Gerontologen Dr. Christoph Rott und dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, machte es sich mit ihrer Entscheidung für fünf Gewinner nicht leicht, war am Ende aber sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Der BAGSO-Vorsitzende Franz Müntefering lobte den Rahmen der Preisverleihung: „Der Deutsche Seniorentag in Dortmund ist aus meiner Sicht ein angemessener Rahmen, um die coolen Gruppen und Preisträger entsprechend für ihre tolle Arbeit zu würdigen. Und auch die Anwesenheit der Ministerin zeigt, welch großen Stellenwert das Thema „bewegtes Älterwerden“ auf Seiten der Politik hat.“

Mit dem Wettbewerb, der vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert wird, möchte der DOSB für zeitgemäße, differenzierte Bilder vom Alter(n) sensibilisieren und die positiven Aspekte von Bewegung und Sport bis ins höchste Alter darstellen. Die Gruppen und Vereine erhalten eine Plattform, um sich zu präsentieren und ihre modernen Vereinsstrukturen darzustellen.

(Quelle: DOSB)


  • „Deutschlands coolste Seniorensportgruppen" werden beim 12. Deutschen Seniorentag in Dortmund geehrt. Foto: Artis-Foto/Uli Deck
    „Deutschlands coolste Seniorensportgruppen" werden beim 12. Deutschen Seniorentag in Dortmund geehrt. Foto: Artis-Foto/Uli Deck

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.