Das NOK von Portugal wird Partner des EOC EU Büros

Am 19. Mai 2017 ist das Nationale Olympische Komitee (NOK) von Portugal offizieller bilateraler Partner des EOC EU-Büros geworden.

Portugal ist der 26. Partner des EOC Eu-Büros. Foto: picture-alliance
Portugal ist der 26. Partner des EOC Eu-Büros. Foto: picture-alliance

Diese Partnerschaft wurde im Rahmen des EOC-Seminars in Skopje durch die Unterzeichnung einer Vereinbarung formalisiert. Das NOK von Portugal wurde von Generaldirektor Joao Almeida und das EOC durch den amtierenden Präsidenten Janez Kocijančič vertreten. Der Direktor des EOC EU-Büros, Folker Hellmund, nahm ebenfalls an der Zeremonie teil.

Die offizielle Partnerschaft zwischen dem portugiesischen NOK und dem EOC EU-Büro ist der nächste Schritt in einer sich seit Jahren positiv entwickelten Zusammenarbeit. Präsident Kocijančič zeigte seine Zufriedenheit mit der neuen Partnerschaft und betonte, dass das europaweite Netzwerk des EOC EU-Büros nun auch das südwestlichste Land Europas einschließt.

Für das EOC EU Büro ist das portugiesische NOK das elfte NOK als offizieller bilateraler Partner und die 26. Partnerorganisation.

(Quelle: EOC EU-Büro)


  • Portugal ist der 26. Partner des EOC Eu-Büros. Foto: picture-alliance
    Portugal ist der 26. Partner des EOC Eu-Büros. Foto: picture-alliance

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.