Der niedersächsische Weg

Gemeinsame Broschüre des LSB Niedersachsen und des und des Behinderten-Sportverband Niedersachsen gibt Anregungen zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention im Sport

Toni Dittmar und Mirko Slomka Quelle: LSB Niedersachsen/Günster
Toni Dittmar und Mirko Slomka Quelle: LSB Niedersachsen/Günster

Der Landessportbund (LSB) Niedersachsen und der Behinderten-Sportverband Niedersachsen haben eine neue, gemeinsame Broschüre zur Inklusion präsentiert. Unter dem Titel „Der niedersächsische Weg“ gibt sie einen Überblick über Strategien und Aspekte, mit denen Inklusion im Sport gelingen kann, heißt es in einer gemeinsamen Mitteilung.

Die gleichberechtigte und selbstbestimmte Teilhabe von Menschen mit Behinderung im organisierten Sport sei noch nicht alltäglich, heißt es weiter. Sportvereine böten sich als Wegbereiter und Begleiter für Inklusion im Sport an.

„Sie bieten die Chance für lebendiges Miteinander, das Spaß macht, Freude bereitet und einfach guttut.“

Die Broschüre bietet:

• ein Grundverständnis und Anregungen,

• einen Ideenpool,

• einen Wissensfundus und

• Hilfen für gelingende Inklusion im Sportverein.

LSB und Behinderten-Sportverband erklären, sie wünschten sich, „dass Inklusion selbstverständlich wird im niedersächsischen Sport“, und hoffen auf viele neue Angebote mit und für Menschen mit Behinderung. „Öffnen Sie mit uns Türen für volle Teilhabe und Vielfalt im Sport in Niedersachsen – wir unterstützen Sie gerne dabei“, heißt es weiter.

Die Broschüre steht online als PDF zum Download bereit

Quelle: DOSB


  • Toni Dittmar und Mirko Slomka Quelle: LSB Niedersachsen/Günster
    Tennis Quelle Guenster

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.