DFB-Vizepräsident Koch in UEFA-Exekutivkomitee gewählt

Dr. Rainer Koch wurde als neues Mitglied des UEFA-Exekutivkomitees gewählt. Damit ist der deutsche Fußball wieder im höchsten Gremium der Europäischen Fußball-Union vertreten.

Rainer Koch beim DFB-Bundestag 2019 in Frankfurt am Main. Foto: picture-alliance
Rainer Koch beim DFB-Bundestag 2019 in Frankfurt am Main. Foto: picture-alliance

Dr. Rainer Koch ist neues Mitglied des UEFA-Exekutivkomitees. Der DFB und der deutsche Fußball sind damit wieder im höchsten Gremium der Europäischen Fußball-Union vertreten. Da der 61 Jahre alte Koch den Platz besetzt, der seit dem Rücktritt von Reinhard Grindel vor rund elf Monaten vakant war, beträgt seine Amtszeit zunächst nur ein Jahr. Bei der turnusmäßigen Wahl im Rahmen des UEFA-Kongresses 2021 kann Koch dann für eine volle Amtsperiode von weiteren vier Jahren bestätigt werden.

Das UEFA-Exekutivkomitee ist das höchste Exekutivorgan der Europäischen Fußball-Union. Es kann in allen Angelegenheiten Reglements erlassen und Beschlüsse fassen, für die nach Gesetz oder Statuten nicht der Kongress oder ein anderes Organ zuständig sind. Das Exekutivkomitee führt die Geschäfte der UEFA, soweit es die Geschäftsführung nicht übertragen hat oder diese durch die Statuten nicht an den UEFA-Präsidenten oder an die UEFA-Administration übertragen sind. Dem Komitee gehören neben dem UEFA-Präsidenten Aleksander Čeferin 16 Mitglieder an, die alle vom UEFA-Kongress bestimmt werden. Hinzu kommen zwei Mitglieder der Europäischen Klubvereinigung ECA sowie ein von den European Leagues gewählter Vertreter.

Koch war neun Jahre lang Mitglied in der Kontroll-, Ethik- und Disziplinarkammer der UEFA und gehört seit 2015 dem UEFA-Berufungssenat an. Darüber hinaus war er in rund 100 Spielen für die UEFA und FIFA als Matchdelegierter im Einsatz. Seit 2017 ist Dr. Rainer Koch eines von zwei europäischen Mitgliedern der FIFA-Governance-Kommission.


  • Rainer Koch beim DFB-Bundestag 2019 in Frankfurt am Main. Foto: picture-alliance
    Rainer Koch am Rednerpult beim DFB-Bundestag 2019 in Frankfurt am Main. Foto: picture-alliance

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.