DOSB auf internationaler Fachmesse FSB vertreten

Auf der Internationalen Fachmesse für Freiraum, Sport- und Bäderanlagen (FSB) und dem IAKS-Kongress vom 31. Oktober bis 2. November 2007 in Köln wird auch der DOSB vertreten sein.

Der DOSB wird auf der Fachmesse für Freiraum, Sport- und Bäderanlagen in Köln vertreten sein. Copyright: picture-alliance
Der DOSB wird auf der Fachmesse für Freiraum, Sport- und Bäderanlagen in Köln vertreten sein. Copyright: picture-alliance

Wir wollen unsere vielfältigen Aktivitäten im Sport einem möglichst hochklassigen Fachpublikum vorstellen. Und da ist die FSB als international führende Veranstaltung der Sport- und Freizeitwelt einfach die perfekte Plattform der Präsentation", freut sich Andreas Klages, stellvertretender Direktor Sportentwicklung beim DOSB, auf ereignisreiche Tage in den Hallen der Koelnmesse. Den Startschuss für die Jubiläumsausgaben von FSB und IAKS-Kongress, die beide in diesem Jahr ihre 20. Auflage feiern, gibt DOSB-Generalsekretär Dr. Michael Vesper mit einem Grußwort und dem anschließenden offiziellen Messerundgang. Für den DOSB beginnen damit drei Tage voller Programm und Präsentationen.  

Im Rahmen der Welcome Reception am 31. Oktober 2007 in den Rheinterrassen übergibt IOC-Vizepräsident und DOSB Präsident Dr. Thomas Bach, Fecht-Olympiasieger von 1976, den renommierten IOC/IAKS-Award für im Betrieb befindliche Sportstätten an die Sieger. Als Beratungs- und Servicestation von 16 Landessportbünden, 60 Spitzenverbänden sowie 19 Sportverbänden mit besonderen Aufgaben wird der DOSB zusammen mit sechs weiteren Sportverbänden auch mit einem eigenen Messestand vertreten sein. Dort wird über aktuelle Aufgaben und Projekte und darüber informiert wie der Sport auf die Herausforderungen veränderter gesellschaftlicher Rahmenbedingungen annimmt.

  • Der DOSB stellt die Ergebnisse des Sonderprogramms für Klima- und Ressourcenschutz im Sportverein vor, das im Rahmen der Kooperation Sport und Umwelt mit der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) gefördert wurde. Ab September dieses Jahres wird das erfolgreiche Projekt bereits zum zweiten Mal ausgeschrieben.
  • Der Landessportbund Berlin wird sich auf die innerstädtische Lärmproblematik konzentrieren und Info-Material zum Thema Lärm und Sport anbieten. Darüber hinaus werden Unterlagen zu den Themen Wassereinsparung in Sportanlagen, Beachsport-Anlagen und Inline-Skating zur Verfügung stehen.
  • Der Landessportbund Hessen berät umfassend zum Thema Öko-Check im Sportverein. Aus der Schriftenreihe "Zukunftsorientierte Sportstättenentwicklung" stehen zahlreiche Publikationen zur Verfügung. Außerdem können sich Interessierte über die Ausbildung zum Umwelt- und Klimaschutzberater im Sportverein zu informieren.
  • Auch der Landessportbund Nordrhein-Westfalen wird im Rahmen der Vereinsberatung für Sportstätten zu den Themen Energie- und Wassereinsparung und den zugrunde liegenden Öko-Check im Sportverein berichten.
  • Der Württembergische LSB wird mit der Sportakademie e.V. und der SpOrt concept - Sportstätten für die Zukunft gGmbH zwei Beratungsinstitutionen vorstellen, die Sportvereine und Kommunen durch Begleitung und Förderung von Vereinssportzentren unterstützen.
  • Beim Sport-Audit Luftsport, vom Deutschen Aero Club präsentiert, handelt es sich um ein Umwelt-Managementsystem, das auf die Möglichkeiten und Bedürfnisse der Luftsportvereine zugeschnitten wurde und in einer stufenweisen Umsetzung einen Beitrag zum Umwelt-, Natur- und Klimaschutz möglich macht.
  • Mit dem Miniaturmodell des Zukunftsmodells Turn-Mehrzweckhalle stellt der Deutsche Turner Bund sein in Holzbauweise entwickeltes Raumsystem vor, das mit vielfältigen modularen Anlagentypen an die veränderten Sport- und Freizeitbedürfnisse der Vereine angepasst werden kann.

  • Der DOSB wird auf der Fachmesse für Freiraum, Sport- und Bäderanlagen in Köln vertreten sein. Copyright: picture-alliance
    Der DOSB wird auf der Fachmesse für Freiraum, Sport- und Bäderanlagen in Köln vertreten sein. Copyright: picture-alliance

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.