DOSB feiert Ulla Koch

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) hat im Rahmen der Beiratssitzung des DOSB-Projektes „TrainerInSportdeutschland“ Ulla Koch zum „IOC Coaches Lifetime Achievement Award“ gratuliert.

Gruppenbild der Teilnehmer*innen der Beiratssitzung des DOSB-Projektes „TrainerInSportdeutschland“ in Frankfurt/Main. Foto: DOSB
Gruppenbild der Teilnehmer*innen der Beiratssitzung des DOSB-Projektes „TrainerInSportdeutschland“ in Frankfurt/Main. Foto: DOSB

Ulla Koch, Bundestrainerin der Kunstturnerinnen, hat den Preis am 17. Januar in Lausanne aus den Händen von IOC-Präsident Thomas Bach erhalten. Der Preis honoriert erfolgreiche, lange und vorbildliche Arbeit mit Athlet*innen. Ulla Koch ist die erste Deutsche, die den Award bekommen hat.

„Der Preis ist eine große Würdigung der Arbeit von Ulla Koch“, sagte DOSB-Vizepräsidentin Leistungssport, Uschi Schmitz. „Sie hat einen großen Anteil an den Erfolgen der deutschen Turnerinnen in den vergangenen Jahren. Vor allem hat sie neben dem Turnen auch immer die persönliche Entwicklung der Athletinnen im Blick. Sie hat somit einen großen Anteil, dass die Sportlerinnen deutlich länger im Leistungssport bleiben als früher.“   

Das Projekt „TrainerInSportdeutschland“ hat das Ziel, die Position der Trainer*innen zu stärken, ihre Arbeit zu unterstützen und ihr Standing in der Öffentlichkeit zu verbessern. Bei der ersten bereichsübergreifenden DOSB-Konferenz 2016 in Hannover wurde eine Vision mit 13 Leitzielen erarbeitet, die vor allem beinhaltet, dass bis 2026 genügend qualifizierte Trainer*innen für alle Vereine und Verbände in Sportdeutschland zur Verfügung stehen.  Damit sind Bundestrainer*innen im Spitzensport ebenso gemeint wie ehrenamtliche Trainer*innen im Verein, die Kinder zunächst vor allem erst mal motivieren sollen, sich zu bewegen, ehe möglicherweise der Weg in den Wettkampfsport begleitet wird.

Ulla Koch engagiert sich neben ihrer Arbeit beim Deutschen Turnerbund (DTB) auch in der DOSB-Trainerkommission und wirkt im Beirat des Projektes „TrainerInSportdeutschland“ mit.

(Quelle: DOSB)


  • Gruppenbild der Teilnehmer*innen der Beiratssitzung des DOSB-Projektes „TrainerInSportdeutschland“ in Frankfurt/Main. Foto: DOSB
    Gruppenbild der Teilnehmer*innen der Beiratssitzung des DOSB-Projektes „TrainerInSportdeutschland“ in Frankfurt/Main. Foto: DOSB

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.