DOSB präsentiert sich beim Tag der offenen Tür im BMFSFJ

Beim Tag der offenen Tür öffnete die Bundesregierung ihre Türen, so dass alle Interessierten einen Blick in die Ministerien sowie ins Kanzleramt werfen konnten.

Der Stand des DOSB beim Tag der offenen Tür des BMFSFJ. Foto: DOSB
Der Stand des DOSB beim Tag der offenen Tür des BMFSFJ. Foto: DOSB

Auch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) konnte am 24. und 25. August in Berlin besichtigt werden. Der DOSB war dort mit einem Stand zum Thema Sport der Älteren vertreten. Die Besucherinnen und Besucher konnten sich über das Thema Sport der Älteren im DOSB sowie das aktuelle „AUF Leben“ Projekt informieren und zusätzlich an einem Test zum Dual-Tasking teilnehmen. Dabei wurde eine motorische mit einer geistigen Aufgabe verknüpft. Die Testpersonen  mussten auf einer instabilen Unterlage auf einem Bein stehen und dabei möglichst schnell eine Denkaufgabe lösen. Da eine solche Verknüpfung der Aufgaben im Alltag häufig vorkommt, kann durch regelmäßiges Üben die Alltagskompetenz, vor allem bei Älteren, gesteigert werden.

Auch wenn der Tag der offenen Tür im BMFSFJ in diesem Jahr unter dem Motto „Familie zuerst!“ stand, war auch das Themenfeld der Älteren wieder umfangreich vertreten. Das spricht für den hohen Stellenwert, den die Thematik innerhalb des BMFSFJ genießt. Vor allem das Themenfeld des 6. Altenberichts der Bundesregierung, der sich mit Altersbildern beschäftigt, wurde noch einmal seitens des Ministeriums publikumswirksam präsentiert.

Das Angebot des Ministeriums, mit seinem umfangreichen Rahmenprogramm für Groß und Klein, wurde bei strahlendem Sonnenschein, sehr gut angenommen. Und auch der Stand des DOSB erfreute sich bei den Besucherinnen und Besuchern aller Altersgruppen, auch aufgrund der Bewegungsaufgabe, großer Beliebtheit.

(Quelle: DOSB)


  • Der Stand des DOSB beim Tag der offenen Tür des BMFSFJ. Foto: DOSB
    Der Stand des DOSB beim Tag der offenen Tür des BMFSFJ. Foto: DOSB

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.