DOSB-Präsident empfing IOC-Mitglied Aján

Nach IOC-Vizepräsidentin Anita de Frantz und einer saudischen Delegation war im März nun auch der Präsident des Internationalen Gewichtheberverbandes Gast bei Dr. Thomas Bach in Frankfurt.

 

 

DOSB-Präsident Dr. Thomas Bach hat am 26. März 2007 IOC-Mitglied Dr. Támas Aján zu einem Gespräch in Frankfurt am Main empfangen.
Im Beisein von Claus Umbach, Präsident des Bundesverbandes Deutscher Gewichtheber ging es u.a. um die Zusammenarbeit zwischen dem deutschen und dem internationalen Gewichtheberverband. Dr. Tamás Aján ist Präsident des Internationalen Gewichtheberverbandes (IWF) und Vizepräsident der Vereinigung der Internationalen Fachverbände (GAISF). Darüber hinaus ist Aján auch Präsident der Olympischen Akademie Ungarns. Vor dem Hintergrund der Gründung der Deutschen Olympischen Akademie am 4. Mai 2007 in Frankfurt am Main galt das Interesse Bachs und Ajans deshalb auch der Zusammenarbeit auf dem Gebiet von Bildung und Olympischer Erziehung.
Der Besuch Ajáns beim Deutschen Olympischen Sportbund fügt sich an eine Reihe weiterer Gespräche, die DOSB-Präsident Dr. Bach im März mit internationalen Sportvertretern geführt hat. Unter anderem hat er dabei  IOC-Vizepräsidentin Anita Lourdes de Frantz und eine Delegation des saudischen Sports begrüßt. Im Laufe des heutigen Tages empfängt er Vertreter des Internationalen Kickbox-Verbandes.


Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.