DSB-Führungsakademie verlässt Berlin auf jeden Fall

 

Die Führungsakademie des Deutschen Sportbundes (DSB) wird die Hauptstadt Berlin wegen der künftigen fehlenden finanziellen Unterstützung durch den Senat auf

jeden Fall verlassen. Dies bestätigte das Präsidium des Deutschen Sportbundes in seiner Sitzung in Frankfurt am Main. Nach der Sommerpause werden Gespräche mit den mehr als einem halben Dutzend Bewerbern zur Ansiedlung der Akademie geführt. DSB-Präsident Manfred von Richthofen hat die Leitung einer vom Präsidium bestimmten Verhandlungskommission persönlich übernommen.



Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.