DSB-Präsidium will die Schulsport-Untersuchung forcieren

 

Das Präsidium des Deutschen Sportbundes (DSB) hält es für dringend notwendig, die langdiskutierte "Untersuchung der aktuellen Situation des Schulsports in

Deutschland" zu initiieren und gemeinsam mit der Kultusministerkonferenz und den Kultusministern der Länder als Kooperationspartnern in Auftrag zu geben. Der Deutsche Sportbund ist bereit, sich an den Kosten zu beteiligen. In einem nächsten Schritt soll die Vorsitzende der Kultusministerkonferenz, die thüringische Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur, Prof. Dr. Dagmar Schipanski, um ein Gespräch gebeten werden, um den Untersuchungsauftrag auf den Weg zu bringen und die Finanzierungsmöglichkeiten zu erörtern.


Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.