E-Learning-Plattform der NADA geht online

Die Nationale Anti Doping Agentur Deutschland (NADA) hat ihr Repertoire an Aufklärungsmaßnahmen um eine E-Learning-Plattform erweitert, die jetzt online geschaltet worden ist.

Die deutschen Radsportlerinnen Kathrin Freitag (r) und Ulrike Weichert (l) im Internet-Cafe des Olympischen Dorfes bei den Olympischen Sommerspielen von Sydney. Foto: picture-alliance
Die deutschen Radsportlerinnen Kathrin Freitag (r) und Ulrike Weichert (l) im Internet-Cafe des Olympischen Dorfes bei den Olympischen Sommerspielen von Sydney. Foto: picture-alliance

Multimediales Lernen wird immer wichtiger. Deshalb möchte die NADA mit der E-Learning-Plattform insbesondere jungen Athleten optimale Möglichkeiten bieten, um sich über die Anti-Doping-Regeln zu informieren.

Die E-Learning-Plattform der NADA bereitet alle wichtigen Themen interaktiv auf. Der Kurs setzt sich aus mehreren Modulen zusammen, in denen zum Beispiel der Ablauf einer Dopingkontrolle detailliert erklärt wird. Wissensfragen und ein abschließender Online-Test ermöglichen Selbstreflexion und dokumentieren das Gelernte. Nach erfolgreichem Abschlusstest erhält jeder Teilnehmer ein Zertifikat.

In Zusammenarbeit mit dem DOSB will die NADA möglichst viele junge Athletinnen und Athleten mittels E-Learning erreichen. Die erste gemeinsame  Initiative starten DOSB und NADA im Vorfeld des XI. European Youth Olympic Festivals vom 23.-30. Juli 2011 in Trabzon (Türkei). Alle deutschen Teilnehmer sollen den Kurs durchlaufen.

Zum Kurs gelangt man über die Anmeldung unter www.nada-bonn.de.


  • Die deutschen Radsportlerinnen Kathrin Freitag (r) und Ulrike Weichert (l) im Internet-Cafe des Olympischen Dorfes bei den Olympischen Sommerspielen von Sydney. Foto: picture-alliance
    Die deutschen Radsportlerinnen Kathrin Freitag (r) und Ulrike Weichert (l) im Internet-Cafe des Olympischen Dorfes bei den Olympischen Sommerspielen von Sydney. Foto: picture-alliance

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.