Einladung zur Pressekonferenz beim Sportabzeichen-Tourfinale in Büsum

Einzigartiges Strand-Event am 18. August an der Nordsee

Die Sportabzeichen-Tour des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) kommt nach Schleswig-Holstein und macht am Donnerstag, 18. August 2011, Station in Büsum. Zum Finale der Tour wartet ein einzigartiger Strand-Event auf rund 2500 Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Alle Prüfungen für das Deutsche Sportabzeichen können direkt am Wattensandstrand abgelegt werden. Ziel ist es, damit die Menschen für den deutschen Fitnessorden zu begeistern.

 

Frühaufsteher können schon zwischen 6 und 8 Uhr morgens ihre Fitness unter Beweis stellen. Der Startschuss für die Schüler aus Büsum und Umgebung fällt um 8 Uhr, die Sportabzeichen-Abnahmen für alle beginnen um 13 Uhr.

 

Unterstützt werden die Teilnehmer von ehemaligen Weltklasse-Athleten. Dabei ist die zweimalige Weitsprung-Olympiasiegerin Heike Drechsler als Gesundheitsexpertin für die BARMER GEK. Außerdem der dreimalige Olympiasieger im Kanurennsport, Andreas Dittmer, und die zweimalige Olympiasiegerin im Skilanglauf, Claudia Nystad für die Sparkassen-Finanzgruppe. Als Botschafter für kinder+Sport motiviert Frank Busemann, Zweiter im Olympischen Zehnkampf von Atlanta 1996, vor allem die jungen Sportler.

 

Wir möchten Sie sehr herzlich zum Pressegespräch im Perlebucht-VIP-Zelt einladen:

 

Donnerstag, 18. August 2011, um 11.00 Uhr,

Perlebucht / Wattenstrand, Büsum

 

Als Gesprächspartner stehen Ihnen u.a. Gisela Hinnemann aus dem DOSB-Präsidialausschuss Breitensport und Sportentwicklung, der Präsident des LSB Schleswig-Holstein, Dr. Ekkehard Wienholtz, der Bürgermeister von Büsum, Maik Schwartau, sowie die prominenten Sportler zur Verfügung.

 

Die vier Athleten werden um 12 Uhr zu einem Promi-Sprint-Wettbewerb antreten. Mit dabei ist auch das DOSB-Maskottchen Trimmy.

 

Unterstützt wird die Sportabzeichen-Tour 2011 von den nationalen Förderern Sparkassen-Finanzgruppe, BARMER GEK, kinder+Sport und dem Tour-Partner BIONADE. Ausrichter für den Tour-Stopp in Büsum ist der DOSB.

 

Interessierte Kolleginnen und Kollegen werden gebeten, sich formlos in der DOSB-Pressestelle anzumelden (E-Mail: presse@dosb.de, Tel.: 069 / 67 00 255).

 

Mehr Informationen über das Sportabzeichen gibt es unter www.sportabzeichen.de.

 

 

 


Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.