Fachkräftetagung zum Thema Rechtsextremismus am 28. März in Hannover

Am 28. März führt die Deutsche Sportjugend anlässlich der Internationalen Wochen gegen Rassismus 2009 eine Veranstaltung zum Thema Rechtsextremismus im Sport durch.

Die Internationalen Wochen gegen Rassismus findet vom 16. bis 29.März statt. Copyright: picture-alliance
Die Internationalen Wochen gegen Rassismus findet vom 16. bis 29.März statt. Copyright: picture-alliance

Die Tagung richtet sich an Fachkräfte zivilgesellschaftlicher Initiativen, der Politik und Wissenschaft und auch an Funktionsträger und Funktionsträgerinnen des organisierten Sports und findet in der Akademie des Sports in Hannover statt. Für die Deutsche Sportjugend und ihre heute über 9,5 Millionen Mitglieder sind Fairness, Vielfalt, Freiwilligkeit und Demokratie zentrale Maßstäbe für einen jugendorientierten und gesunden Sport sowie den verantwortungs-bewussten Umgang miteinander.

Die Bekämpfung von Rassismus, Antisemitismus, Rechtsextremismus und Diskriminierung von Minderheiten ist eine dauerhafte gesamtgesellschaftliche Aufgabe und zunehmend auch für den Sport eine große Herausforderung. Immer wieder versuchen Personen der rechtsextremen Szene, Sportvereine zu unterwandern. Ebenso nutzen sie Sportveranstaltungen für die öffentlichkeits-wirksame Präsentation von rechtsextremen Aussagen.

Gemeinsam mit Akteuren zivilgesellschaftlicher Initiativen möchte die dsj die gegenseitigen Erwartungen sowie Möglichkeiten, Chancen und Grenzen im Umgang mit Rechtsextremismus diskutieren. Anmeldungen bitte bis 20.3.2009 an: Carina Weber,Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-Mail weber@remove-this.dsj.de.


  • Die Internationalen Wochen gegen Rassismus findet vom 16. bis 29.März statt. Copyright: picture-alliance
    Die Internationalen Wochen gegen Rassismus findet vom 16. bis 29.März statt. Copyright: picture-alliance

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.