Feierliche Eröffnung des Deutschen Hauses Salt Lake City

Mit indianischer Folklore und viel Prominenz wurde am Abend des 07.02. das 10. Deutsche Haus seit den Olympischen Spielen 1980 in Lake Placid eröffnet. Die Frankfurter Oberbürgermeisterin Petra Roth, der nordrhein-westfälische Sportminister Michael Vesper, Sporthilfechef Hans Ludwig Grüschow sowie Honorarkonsul Dahlquist wohnten der Einweihung des Hauses bei.

 

 

 

In seiner Eröffnungsrede bezeichnete NOK-Präsident Prof. Walther Tröger das Haus als einen Bereich der Begegnung und dankte der Deutschen Sport-Marketing GmbH und der Düsseldorfer Messe, die sowohl das Haupthaus als auch die Dependance in Park City eingerichtet haben. In Park City sind auch die TV-Anstalten ARD und ZDF mit Nebenstudios vertreten.

 

 

 

Tröger begrüßte auch Vertreter der Bewerberkomitees für die deutsche Olympiabewerbung 2012, die sich freilich in Salt Lake City nicht präsentieren dürfen. Vom Geschäftsführer der Deutschen Sportmarketing-GmbH nahm Tröger zwei goldene Schlüssel entgegen.

 

 

 

 

 

 


Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.