Harald Hees ist neuer DRV-Präsident

Auf dem Außerordentlichen Deutschen Rugby-Tag in Heusenstamm haben die Mitglieder des Deutschen Rugby-Verbandes eine neue Verbandsspitze gewählt.

Der neue DRV-Präsident Harald Hees (l.) und der neue Vizepräsident Finanzen Mathias Entenmann Foto: DRV
Der neue DRV-Präsident Harald Hees (l.) und der neue Vizepräsident Finanzen Mathias Entenmann Foto: DRV

Als neuer Präsident des DRV wird künftig der Heusenstammer Harald Hees fungieren. Zudem wählten die Mitglieder Mathias Entenmann als neuen Vize-Präsidenten für Finanzen. Beide hatten bereits auf dem letzten regulären Deutschen Rugby-Tag (DRT) die Bereitschaft bekundet, Verantwortung zu übernehmen. Hees tritt damit die Nachfolge von Robin J. Stalker an, der das Amt im Juli dieses Jahres niedergelegt hatte.

Harald Hees ist Vereinsmitglied beim RK Heusenstamm und Lufthansa-Flugkapitän a. D. Der 61-Jährige Ruheständler ist ein angesehener Kenner des deutschen Rugby, war selbst über Jahre Spieler der 15er- und 7er-Nationalmannschaft des DRV. Seine zwei Söhne Leon und Zinzan sind diesbezüglich in seine Fußstapfen getreten und tragen heute ebenfalls das deutsche Nationaltrikot.

Mathias Entenmann Vereinsmitglied bei der RG Heidelberg und dem München RFC, ist seit mehr als 20 Jahren erfolgreicher Unternehmer sowie Management-Berater. Darüber hinaus ist er unter anderem Initiator und Direktor der Oktoberfest 7s GmbH. Auch der Wahl-Münchner ist ehemaliger 15er- und 7er-Nationalspieler und war sogar Kapitän der DRV-Auswahlteams. Als Aktiver hat er nicht nur in Deutschland, sondern auch in Frankreich, Namibia und in Hongkong gespielt.

„Ich freue mich natürlich, dass mir die klare Mehrheit der Mitglieder des DRV das Vertrauen ausgesprochen hat“, unterstreicht der neue DRV-Präsident Harald Hees. „Ich bin mir aber auch der Verantwortung bewusst, die dieses Amt mit sich bringt. Diese Verantwortung übernehme ich gemeinsam mit Mathias Entenmann und den anderen Präsidiumsmitgliedern gerne, weil ich viele intakte Strukturen und auch viel Positives im Verband sehe und weil ich viele gute Kontakte zu engagierten Leuten habe, die als Triebfedern viel im DRV bewegen können und wollen. Ich bin überzeugt, dass das Potenzial da ist, den Verband wieder in ruhigeres Fahrwasser bringen zu können.“Bereits auf dem DRT im Juli war Dr. Ulrich Byszio als neuer Vorsitzender der Deutschen Rugby-Jugend ins DRV-Präsidium gewählt worden. Alle anderen Positionen in diesem Gremium bleiben unverändert besetzt.

(Quelle: DRV)


  • Der neue DRV-Präsident Harald Hees (l.) und der neue Vizepräsident Finanzen Mathias Entenmann Foto: DRV
    Der neue DRV-Präsident Harald Hees (l.) und der neue Vizepräsident Finanzen Mathias Entenmann Foto: DRV

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.