Hartmut Freund nimmt an INAS-Weltspielen in Ecuador teil

Hartmut Freund gilt als weltbester Tischtennis-Sportler mit einer schweren geistigen Behinderung. Er startet als einziger deutscher Athlet bei den Global Games für Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung in Ecuador.

Hartmut Freund ist einziger aktiver Teilnehmer aus Deutschland bei den Global Games in Ecuador. Foto: privat
Hartmut Freund ist einziger aktiver Teilnehmer aus Deutschland bei den Global Games in Ecuador. Foto: privat

Die INAS Global Games werden vom 20. bis 27. September in der Hauptstadt Quito ausgetragen. Sie gelten als die Paralympics für Sportler mit einer geistigen oder einer Lernbehinderung. Sie werden alle vier Jahre in neun Sportarten ausgetragen. In Ecuador findet die vierte Ausgabe dieser Spiele statt. Rund 700 Athleten aus aller Welt werden erwartet.

Der Weltverband INAS hat in einer Mitteilung mit dem Tischtennis-Spieler aus Bietigheim-Bissingen für das sportliche Großereignis geworben. Der Deutsche Behindertensportverband (DBS) hat Hartmut Freund offiziell für die Spiele gemeldet. "Tischtennis ist sein Leben und die Weltspiele in Ecuador sind ein großes Abenteuer für ihn", sagt sein Bruder, Coach und gesetzlicher Betreuer Norbert Freund.

Freund tritt im Andenhochland von Ecuador als Außenseiter an, da er es dort fast ausschließlich mit leichter behinderten Gegnern zu tun haben wird, und es bisher noch keine eigene Startklasse für schwerer behinderte Sportler gibt. Die Sympathien der Zuschauer dürften ihm aber angesichts der aktuellen Mitteilung von INAS, in der eigens auf die Teilnahme des Bietigheimer Ausnahmesportlers hingewiesen wird, schon jetzt sicher sein. Zudem diskutiert der Weltverband derzeit darüber, eine Startklasse für schwerer behinderte Sportler wie Freund künftig einzuführen.

INAS weist in der Mitteilung darauf hin, dass Freund und seine Familie die Kosten der Teilnahme selbst tragen müssen und daher auf die Unterstützung von Sponsoren und anderen Geldgebern wie Tischtennis-Superstar Dimitrij Ovtcharov angewiesen sind. Der Sieger der Europaspiele hat einen namhaften Betrag über eine Opens external link in new windowCrowdfunding-Plattform für Freund gespendet.

Hartmut Freund hatte kürzlich mit einem Opens external link in new windowVideo von seinem Auftritt beim Weltranglistenturnier Bayreuth Open für Aufsehen gesorgt, das auf Social-Media-Kanälen rund um den Globus über 200.000 Mal aufgerufen, rund 5000 Mal mit "Gefällt mir" bedacht und etwa 1500 Mal geteilt wurde. Der gut einminütige Zusammenschnitt wurde auch vom Tischtennis-Weltverband im Nichtbehindertensport, der ITTF, Opens external link in new windowauf deren Facebook-Seite gepostet.

Hartmut Freund ist im Regelsport für den TTC Bietigheim-Bissingen und im Behindertensport für den BSV Walldorf startberechtigt. Der TTC Bietigheim-Bissingen wurde im Jahr 2013 vom DOSB mit dem Opens external link in new windowGrünen Band für vorbildliche Talentförderung und im Jahr 2014 vom Land Baden-Württemberg mit der BISON-Plakette für besondere Verdienste um die Inklusion von Hartmut Freund ausgezeichnet, wie auf der Opens external link in new windowWebsite des DTTB berichtet wurde.

Ein Naturereignis könnte der Ausrichtung der Weltspiele aber noch gefährlich werden: Der Vulkan Cotopaxi, 35 Kilometer südlich von Quito gelegen, war zuletzt Mitte August aktiv und stellte die Bewohner Ecuadors vor große Probleme. INAS-Präsident Amaury Russo ist aber zuversichtlich für die weiteren Planungen: "Ich bin davon überzeugt, dass wir ab 20. September ein außergewöhnliches Sportevent in Quito erleben werden."

(Quelle: inas.org)


  • Hartmut Freund ist einziger aktiver Teilnehmer aus Deutschland bei den Global Games in Ecuador. Foto: privat
    Hartmut Freund ist einziger aktiver Teilnehmer aus Deutschland bei den Global Games in Ecuador. Foto: privat

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.