"Hatten inklusiv" - TSG Hatten-Sandkrug stellt Handbuch vor

Die TSG Hatten-Sandkrug hat kürzlich ein Handbuch vorgestellt, in welchem auf 43 Seiten praktische Erfahrungen mit inklusiven Sportangeboten zusammengefasst sind.

Das Bild zeigt die im TSG Hatten-Sandkrug am Thema Inklusion maßgeblich beteiligten fünf Personen mit Urkunden und dem Handbuch in den Händen. Im Hintergrund ist ein Roll-Up des Inklusionsprojekts zu sehen.
Das TSG-Quartett, das maßgeblich am Thema Inklusion im größten Sportverein des Landkreises beteiligt war: Stephanie Blohme, Robert Langner, Ute Baumhöfer-Wieting und Sönke Hinrichs (von links). Foto: Werner Fademrecht

Das ist das Ergebnis eines über drei Jahre laufenden Projekts, welches von der Aktion Mensch unterstützt wurde. Anfangs gab es tausende Ideen. Schnell wurde herausgefunden, was funktioniert und was nicht. Drei Jahre lang probierte der Verein verschiedene Sportarten aus, um Grundlagen für inklusive Sportangebote zu schaffen. In jeder Abteilung des Vereins wurden inklusive Angebote getestet. Vor allem der Erfolg der Heidelberger Ballschule habe die Verantwortlichen positiv überrascht. In diesem Handbuch geht es aber nicht nur um die Sportangebote an sich. Das Handbuch enthält auch Empfehlungen zu den Themen Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit sowie der Kooperation mit weiteren Institutionen. Nun kann jeder Verein und Interessierte von diesem Handbuch und den Erfahrungen der TSG Hatten-Sandkrug profitieren.
Hier geht es zum Praxis-Handbuch

Good Practice

 

 


  • Das Bild zeigt die im TSG Hatten-Sandkrug am Thema Inklusion maßgeblich beteiligten fünf Personen mit Urkunden und dem Handbuch in den Händen. Im Hintergrund ist ein Roll-Up des Inklusionsprojekts zu sehen.
    Das Bild zeigt die im TSG Hatten-Sandkrug am Thema Inklusion maßgeblich beteiligten fünf Personen mit Urkunden und dem Handbuch in den Händen. Im Hintergrund ist ein Roll-Up des Inklusionsprojekts zu sehen.

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.