Hockey-Nationalspieler trainieren mit Hamburger Nachwuchs

Der Harvestehuder Tennis- und Hockeyclub (HTHC) hat sich beim Publikumspreis des „Grünen Bandes für vorbildliche Talentförderung im Verein“ durchgesetzt.

Moritz Fürste und Tobias Hauke begleiteten das Hockey-Training des THC Altona-Bahrenfeld. Fotos: Das Grüne Band
Moritz Fürste und Tobias Hauke begleiteten das Hockey-Training des THC Altona-Bahrenfeld. Fotos: Das Grüne Band

In einer Online-Abstimmung konnten Fans ihren Publikumssieger aus den 50 Jury-Preisträgern des Jahres 2014 wählen. Der Preis: Eine Trainingseinheit mit einem Sportstar. Diesen Besuch gab der HTHC an einen kleineren Hockey-Verein, den THC Altona-Bahrenfeld, weiter, der nun die Hockey-Nationalspieler Moritz Fürste und Tobias Hauke empfängt. In diesem Rahmen wurde der HTHC am 29. Juni 2015 zudem als Publikumssieger ausgezeichnet.

Unter dem Motto „dein Star hautnah“ trainierten Moritz Fürste, Botschafter des „Grünen Bandes“ und Hockey-Nationalspieler, an diesem Tag exklusiv mit dem Hamburger Hockey-Nachwuchs. Diesen Besuch hatte der Harvestehuder Tennis- und Hockeyclub (HTHC) gewonnen, nachdem er sich bei der Online-Wahl zum Publikumssieger gegen die anderen Preisträger des „Grünen Bandes“ 2014 durchgesetzt hatte. Nun freuten sich die Verantwortlichen des Vereins die Trophäe des Publikumspreises vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und der Commerzbank entgegen nehmen zu können und ihren Gewinn einzulösen.

Die Besonderheit in diesem Jahr: Der HTHC entschied sich mit dem Gewinn die Hockeygemeinschaft in Hamburg zu unterstützen. Der Verein beschloss daher den Besuch des Stars an einen kleineren Hockeyclub aus der Region weiterzugeben und sorgte so beim THC Altona-Bahrenfeld für strahlende Gesichter.

Moritz Fürste und Tobias Hauke trainieren mit dem Nachwuchs

Beim Publikumsevent am 29. Juni durfte sich der THC Altona-Bahrenfeld nun gleich doppelt freuen, denn neben Moritz Fürste trainierte auch sein Nationalmannschaftskollege und Spieler des HTHC, Tobias Hauke, mit dem Nachwuchs aus Altona-Bahrenfeld. Ab 16 Uhr besuchten die beiden Stars den Hamburger Verein exklusiv. Nach der ersten Trainingseinheit mit den Nachwuchsspielern der Knirpse bis zu den Mädchen C wurde der HTHC durch den DOSB und die Commerzbank offiziell als Publikumssieger des „Grünen Bandes“ ausgezeichnet. Die Trophäe überreichten Lena Kuske, Filialdirektorin Hamburg und Markenbotschafterin der Commerzbank, sowie Klaus Widegreen, DOSB-Vertreter und Vizepräsident Leistungssportförderung des Hamburger Sportbundes.

Anschließend konnten Fans und Freunde die Erinnerungen an diesen besonderen Nachmittag auf einem gemeinsamen Foto mit den Nationalspielern festhalten. In diesem Rahmen standen Moritz Fürste und Tobias Hauke auch den Pressevertretern Rede und Antwort und erfüllten die Autogrammwünsche. Abgerundet wurde die Veranstaltung durch zwei weitere Trainingseinheiten mit Spielern und Spielerinnen der Knaben C, über Jugend B, bis zur weiblichen Jugend A.

(Quelle: DOSB)


  • Moritz Fürste und Tobias Hauke begleiteten das Hockey-Training des THC Altona-Bahrenfeld. Fotos: Das Grüne Band
    Moritz Fürste und Tobias Hauke begleiteten das Hockey-Training des THC Altona-Bahrenfeld. Fotos: Das Grüne Band
  • Cito Aufenacker (2. v.l.) des HTHC nahm die Auszeichnung als Publikumssieger des "Grünen Bandes" entgegen.
    Cito Aufenacker (2. v.l.) des HTHC nahm die Auszeichnung als Publikumssieger des "Grünen Bandes" entgegen.
  • Auch die jüngsten Spieler des THC durften sich über ein Training mit den Hockey-Nationalspielern freuen.
    Auch die jüngsten Spieler des THC durften sich über ein Training mit den Hockey-Nationalspielern freuen.
  • Die beiden Stars erfüllten alle Autogramm- und Fotowünsche der Nachwuchsspieler.
    Die beiden Stars erfüllten alle Autogramm- und Fotowünsche der Nachwuchsspieler.

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.