IAAF Präsident lädt DOSB Experten Björn Wangemann zur Weltmeisterschaft nach Osaka ein.

Auf persönliche Einladung des Präsidenten des Internationalen Leichtathletik-Verbandes, Lamine Diack,Senegal, wird der DOSB Sportentwicklungsexperte Björn Wangemann vom 24. August bis 2. September 2007 nach Osaka, Japan zu den IAAF Weltmeisterschaften reisen.

 

DOSB-Experte Björn Wangemann. Foto Wangemann
DOSB-Experte Björn Wangemann. Foto Wangemann

 

Wangemann, der zurzeit im Rahmen der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik des Auswärtigen Amts Berlin für den DOSB ein Langzeitprojekt  in der Leichtathletik in Uruguay leitet, war von 1987 bis Ende 2003 IAAF Development Director.

Er wird in Osaka als DOSB Vertreter auch die Gelegenheit zu bilateralen Gesprächen mit den Repräsentanten nationaler Leichtathletik-Verbände aus aller Welt über die internationale Sportförderung der Bundesrepublik Deutschland nutzen.


  • DOSB-Experte Björn Wangemann. Foto Wangemann
    DOSB-Experte Björn Wangemann. Foto Wangemann

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.