ICSSPE an der Entwicklung von Qualitätsindikatoren zur Stärkung des Schulsports im Bildungssystem beteiligt

Während eines UNESCO Seminars zur Qualität des Schulsports vom 18.-20. September 2006 in Saly, Senegal entwickelten Expertenorganisationen Qualitätsindikatoren um Status und Qualität des Schulsports weltweit zu evaluieren.

Die Vertreter der Organisationen empfahlen Indikatoren, die die Stellung des Schulsports im Bildungssystem, Qualität der Lehrerausbildung, Entwicklung von effizienten organisatorischen Rahmenbedingungen, den kulturellen Rahmen sowie die Rolle des Schulsports für die Gesundheit und für nachhaltige Entwicklung berücksichtigen.

"Nun ist wichtig darüber nachzudenken, was tatsächlich im Sportunterricht passiert und wie er inhaltlich verbessert werden kann, damit die Schüler als dessen Nutznießer optimal von ihm profitieren," kommentiert der Geschäftsführende Direktor des Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterWeltrates für Sportwissenschaft und Leibeserziehung (ICSSPE), Christophe Mailliet die Ergebnisse am Ende des Seminars.

Diese werden den Teilnehmern der nächsten Sitzung des Zwischenstaatlichen Komitees für Sport und Schulsport (CIGEPS) und im Anschluss der Generalversammlung der UNESCO vorgelegt. "Wir hoffen, dass der Diskussionsprozess so produktiv wie bisher fortgesetzt wird, so dass sich die Bedingungen für den Schulsport und seine Umsetzung weltweit verbessern lassen", sagt Christophe Mailliet.

 


Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.