IdS-Regionalkonferenz im Württembergischen Landessportbund

Bei der Regionalkonferenz „Integration durch Sport“ im WLSB wurde die Öffentlichkeitsarbeit der Vereine verstärkt unter die Lupe genommen.

Teilnehmende der Regionalkonferenz hören dem Vortrag zu.
Teilnehmende der Regionalkonferenz hören dem Vortrag zu.

Im Rahmen des Bundesprogramms „Integration durch Sport“ fand am vergangenen Samstag, 24. November 2018, eine Regionalkonferenz im SpOrtStuttgart in Kooperation mit dem LSV Baden-Württemberg und dem Württembergischen Landessportbund statt.

Das Format der Regionalkonferenzen wurde 2016 ins Leben gerufen und bewies sich für alle Teilnehmenden als gewinnbringende Plattform. Regionalkonferenzen bringen alle am Bundesprogramm beteiligten Ebenen – Vereine, Kreis- und Stadtsportbünde, Landessportbünde und den DOSB, zusammen, um themenfokussiert in den Austausch zu kommen. Und zwar - über die Grenzen der Bundesländer hinweg, ganz im Sinne eines bundesweiten Programms.

Diesmal war das Thema der Regionalkonferenz externe Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit von „Integration durch Sport“ im Verein. Denn eine gute Kommunikation nach außen ist der entscheidende Schlüssel für die gesellschaftliche Verankerung des Themas Integration sowie die Sensibilisierung der Bevölkerung, Gewinnung von Netzwerkpartnern, Erreichung der Zielgruppen und vieles mehr.

Nach den Impulsbeiträgen aus dem DOSB fand ein intensiver Austausch aller Teilnehmenden der Veranstaltung in Form von Thementischen statt. Dabei wurden sowohl positive Erfahrungen ausgetauscht als auch bereits festgestellte Hürden und Schwierigkeiten reflektiert. Mit einem Blick auf die vor Ort in Vereinen vorhandenen Ressourcen wurden Chancen und neue Ideen generiert. Abschließende Fragen waren, welchen Auftrag die Teilnehmenden  für sich mitnehmen, um den jeweiligen Ansatz im eigenen Verein, Verband zu nutzen? Und worin sie sich Unterstützung seitens WLSB, LSV und DOSB wünschen?

Gerade im Vorfeld des 30-jährigen Jubiläums von „Integration durch Sport“ in 2019 konnten viele Ideen und Ansätze zur Öffentlichkeitsarbeit für das nächste Jahr aufgenommen werden, die es nun auf die Umsetzbarkeit zu überprüfen und bei Möglichkeit und Relevanz umzusetzen gilt.

Die Dokumentation der Veranstaltung finden Sie in Kürze auf der Homepage.


  • Teilnehmende der Regionalkonferenz hören dem Vortrag zu.
    Teilnehmende der Regionalkonferenz hören dem Vortrag zu.
    Eduard Marker
  • Teilnehmende bei der Regionalkonferenz.
    Teilnehmende bei der Regionalkonferenz.
    Eduard Marker
  • Teilnehmende bei der Regionalkonferenz.
    Teilnehmende bei der Regionalkonferenz.
    Eduard Marker

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.