III. Europäisches Athletenforum vom 4.- bis 6. Mai 2007 in Stuttgart

Aktivenvertreter nahezu aller 48 Europäischen Olympischen Komitees (EOC) treffen am Wochenende in Stuttgart zum hochkarätig besetzten III. Europäischen Athletenforum zusammen.

 

Aktiv für deutsche und europäische Athleten: EOC- und DOSB-Aktivensprecherin Claudia Bokel
Aktiv für deutsche und europäische Athleten: EOC- und DOSB-Aktivensprecherin Claudia Bokel

Bundesinnenminister Dr. Wolfgang Schäuble, Stuttgarts Oberbürgermeister Dr. Wolfgang Schuster, EOC-Präsident Patrick Hickey,  DOSB-Präsident und IOC-Vizepräsident Dr. Thomas Bach, IPC-Präsident Sir Philip Craven werden die etwa 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrüßen.

Auf der Seite prominenter Athleten sprechen u.a. Sergej Bubka (für das IOC), Jonathan Edwards (für das Organisationskomitee London 2012) und Dr. Rania el Wani (für die WADA). Im Zentrum stehen Fragen der dualen Karriere, die dem Athleten Chancen sowohl im Sport als auch im Beruf eröffnen soll. Wichtige Orientierungspunkte für die olympische Bewegung sind dabei Vorstellungen vom mündigen Athleten, die Prinzipien der Subsidiarität und Solidarität, der optimalen Betreuung und Organisation des Trainings- und Wettkampfbetriebs, der privaten und sozialen Absicherung vor allem für die Zeit nach der sportlichen Karriere.

„Das EOC-Athletenforum bietet die Möglichkeit viele dieser Fragen zu diskutieren. Der intensive Kontakt von Athleten unterschiedlicher Sportarten und verschiedener Herkunftsländer soll zu neuen Impulsen führen, die dann in naher Zukunft sicher auch in gute Ergebnisse umgesetzt werden können“, hofft EOC-Aktivensprecherin Claudia Bokel, die auch im DOSB-Präsidium die Interessen der Athletinnen und Athleten wahrnimmt.

Auf Vermittlung des IOC unterbreitet der DOSB Top-Athleten gemeinsam mit dem Personaldienstleister Adecco ein Karriereprogramm. Es hilft Spitzensportlern während und nach ihrer aktiven Zeit kostenfrei mit einer gezielten Berufs- und Ausbildungsförderung. Adecco unterfüttert  damit  bestehenden Strukturen der Sportverbände, der Stiftung Deutsche Sporthilfe, der Bundeswehr und der Olympiastützpunkte. International nehmen daran derzeit etwa tausend Aktive in mehr als 30 Ländern teil.


  • Aktiv für deutsche und europäische Athleten: EOC- und DOSB-Aktivensprecherin Claudia Bokel
    Aktiv für deutsche und europäische Athleten: EOC- und DOSB-Aktivensprecherin Claudia Bokel

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.