Internationale Konferenz zur EM 2008

Die Fußball-Weltmeisterschaft in Deutschland ist Geschichte, die Blicke richten sich schon jetzt auf die kommende Europameisterschaft 2008 in der Schweiz und Österreich - aber auch zurück auf das Ereignis im Sommer 2006.

 

Eine internationale Konferenz, die am 12./13. Februar 2007 in Frankfurt am Main stattfindet, wird die Ereignisse unter dem Gesichtspunkt der Fan-Betreuung thematisieren. Die Koordinationsstelle Fanprojekte (KOS) in Frankfurt hat unlängst ein von der Europäischen Union finanziertes Projekt (AGIS) gestartet, das die Erfahrungen der WM in Deutschland in die Schweiz und Österreich transferieren soll. „Dies geschieht auf Grundlage der konkreten Erfahrungen bei der WM“, sagt Michael Gabriel, der für die KOS das Projekt verantwortlich leitet.

Die KOS war gemeinsam mit dem WM-Organisationskomitee für das Fan- und Besucherbetreuungsprogramm verantwortlich, das von allen Seiten mit viel Lob bedacht wurde. „Die WM hat eindrucksvoll gezeigt, dass sozialpräventive Angebote das Fanverhalten sehr positiv beeinflussen und zu einer friedlichen Atmosphäre beitragen“, blickt Projektmitarbeiter Gerd Wagner auf das stimmungsvolle Großereignis zurück. Die KOS wird bei der Durchführung des Projektes von einer internationalen Arbeitsgruppe unterstützt, der Fanorganisationen aus der Schweiz (FaCH - Fanarbeit Schweiz), Österreich (fairplay-vidc), Italien (Progetto Ultra) und England (FSF - Football Supporters Federation) angehören. Die Laufzeit des Projektes beträgt zwei Jahre und endet im Oktober 2008 und wird finanziell getragen von der Europäischen Kommission - Generaldirektion Justiz, Freiheit und Sicherheit.

Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterMehr zur Auftaktveranstaltung


Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.