IOC-Exekutive tagt Ende November in Kuwait

Medienvertreterinnen und Medienvertreter, die nicht vor Ort sein können, haben wieder die Gelegenheit, die Pressekonferenz des IOC-Präsidenten per Telefon zu verfolgen.

 

Das Executive Board des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) tagt am 28. und 29. November 2006 in Kuwait City. Auf der Tagesordnung stehen Berichte der IOC-Kommissionen und Direktoren, der Organisationskomitees bevorstehender Olympischer Spiele in Peking, Vancouver und London, sowie eine Bilanz des Vorsitzenden der IOC-Koordinierungskommission für die Olympischen Winterspiele Turin 2006, Jean-Claude Killy.

Für Mittwoch, 29. November 2006 ist eine Pressekonferenz des IOC-Präsidenten angekündigt, die von Medienvertretern, die sich nicht in Kuwait befinden auch per Telefonkonferenz verfolgt werden kann. Der Zugangscode kann in der DOSB-Pressestelle (069/6700227) erfragt werden. Medienvertreter, die sich für die Veranstaltung akkreditieren möchten, werden auf das übliche Akkreditierungsverfahren im Internet (http://www.olympic.org/uk/news/media_centre/press_club/index_uk.asp) verwiesen. Die Akkreditierung gilt dann zugleich auch für die Pressekonferenz der Exekutive der Vereinigung der Nationalen Olympischen Komitees (ANOC), die bereits am Sonntag, den 26. November 2006 stattfindet.


Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.