IOC-Exekutive und SportAccord im April in Peking

Das IOC und internationale Sportverbände treffen im April zu zahlreichen Tagungen in Peking, im Jahr 2008 Schauplatz der kommenden Olympischen Spiele, zusammen.

Copyright IOC.
Copyright IOC.

Ausgehend von einer weiteren Sitzung seiner Koordinierungskommission für die Olympischen Spiele 2008 vom 17. bis 19. April 2007 führen das Internationale Olympische Komitee (IOC) und internationale Sportorganisationen im April eine Reihe von Sitzungen und Veranstaltungen durch, die mit der Tagung der IOC-Exekutive vom 25. bis 27. April enden. Nahezu parallel dazu findet vom 23. bis 27. April die SportAccord statt, eine Welt-Sportkonferenz, die alljährlich von den Internationalen Fachverbänden organisiert wird.

Zuvor tagen Generalversammlungen der Internationalen Winter- und Sommersportverbände. Akkreditierungen werden für die IOC-Exekutive und SportAccord, die beide im Shangri-La Hotel stattfinden, gemeinsam ausgegeben und können im Internet auf der Seite Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.sportaccord.com beantragt werden.

Die abschließende Pressekonferenz der Sitzung der IOC-Exekutive findet am 27. April 2007 um 13.30 Uhr Ortszeit statt. Sie kann wie gewohnt wieder per Telefon-Konferenzschaltung verfolgt werden. Zugang dazu und nähere Informationen zu den Inhalten der Veranstaltungen sind auf folgender Seite im Internet verfügbar.
Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterhttp://www.olympic.org/uk/news/media_centre/press_release_uk.asp?release=2104


  • Copyright IOC.
    Copyright IOC.

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.