Krebserkrankung: Sport hilft und tut gut

Sport hilft und tut gut – vor, während und nach einer Krebserkrankung! Diese Botschaft vermittelt nun auch ein Kurzfilm, der im Auftrag der Stiftung Deutsche Krebshilfe umgesetzt wurde.

Sport und Bewegung haben positive Wirkungen auf Patienten in allen Phasen der Therapie und Nachsorge. Foto: DOSB
Sport und Bewegung haben positive Wirkungen auf Patienten in allen Phasen der Therapie und Nachsorge. Foto: DOSB

Darin berichten zwei Betroffene, wie ihnen der Sport in der schwierigsten Phase ihres Lebens geholfen hat. Zu Wort kommen aber auch die Chefärztin der Onkologie und Hämatologie am Krankenhaus Nordwest in Frankfurt und die dortige Leiterin des Instituts für onkologische Bewegungstherapie, die auf die positiven Wirkungen von Sport und Bewegung in allen Phasen der Therapie und Nachsorge hinweisen.

Seit mehreren Jahren engagieren sich bereits die Stiftung Deutsche Krebshilfe, der Deutsche Olympische Sportbund und die Deutsche Sporthochschule Köln im gemeinsamen Projekt „Bewegung gegen Krebs“ im Bereich der Prävention von Krebserkrankungen. In den zwei laufenden Teilprojekten vom Deutschen Behindertensportverband und vom Landessportbund Hessen (lsb h) werden Maßnahmen während der Nachsorge von Menschen mit Krebserkrankungen verstärkt gefördert.

Der Vorsitzende der Stiftung Deutsche Krebshilfe Gerd Nettekoven sowie der Vizepräsident des lsb h Ralf-Rainer Klatt weisen auf das Ziel hin, das vorhandene Versorgungsangebot der Vereine für (ehemalige) Krebspatient*innen stetig auszubauen. Außerdem soll der Weg in die Vereine nach Abschluss der Therapiemaßnahme in der Rehabilitationsklinik erleichtert werden. Damit dies gelingt, müssen die beteiligten Ärzt*innen, Kliniken und Betroffene über die vielfältigen Vereinsangebote für Menschen mit Krebserkrankungen aufgeklärt werden.

Dazu trägt der Film bei, der hier zu sehen ist.

Kontaktieren Sie den lsb h (elindner@remove-this.lsbh.de), wenn Sie den Film bei einer Veranstaltung präsentieren möchten.

(Quelle: lsb h)


  • Sport und Bewegung haben positive Wirkungen auf Patienten in allen Phasen der Therapie und Nachsorge. Foto: DOSB
    Sport und Bewegung haben positive Wirkungen auf Patienten in allen Phasen der Therapie und Nachsorge. Foto: DOSB

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.