Landessportbund Sachsen sucht "Sportfreundliche Kommunen 2008"

Bereits zum dritten Mal schreibt der Landessportbund Sachsen in diesem Jahr seinen Wettbewerb um den Titel „Sportfreundliche Kommune“ aus.

Noch bis zum 1. Februar 2008 können sich Städte und Gemeinden als "Sportfreundliche Kommune 2008" bewerben. Copyright: picture-alliance
Noch bis zum 1. Februar 2008 können sich Städte und Gemeinden als "Sportfreundliche Kommune 2008" bewerben. Copyright: picture-alliance

Ab sofort können sich die sächsischen Städte und Kommunen wieder um die Gütesiegel bewerben. „Mit der dritten Wettbewerbsauflage haben wir nunmehr schon eine kleine Tradition erreicht“, sagte Eberhard Werner, Präsident des Landessportbundes Sachsen. „Es liegt uns sehr am Herzen, auf die Wichtigkeit der kommunalen Unterstützung des Sports hinzuweisen und den vielen gelungenen Beispielen dafür Öffentlichkeit zu bieten. Natürlich wollen wir auch dazu ermutigen, den Dialog zwischen Städten und Kommunen und ihren Sportvereinen fortzusetzen und weiter auszubauen“, sagte Werner weiter.

 

Sächsische Städte und Gemeinden können sich noch bis zum 1. Februar um den Titel der „Sportfreundlichen Kommune 2008“ bewerben. Die Sieger der drei Kategorien bis 5.000 Einwohner, 5.000 bis 10.000 Einwohner und über 10.000 Einwohner erhalten eine Prämie in Höhe von 5.000 Euro, die für die weitere Entwicklung des Sports vor Ort eingesetzt werden soll. Die drei besten Kommunen jeder Kategorie dürfen das Gütesiegel „Sportfreundliche Kommune 2008“ des Landessportbundes Sachsen tragen.

 

Zu den in der Bewerbung abgefragten Kriterien zählen neben aktuellen sportlichen Erfolgen die Mitgliederentwicklung in den ansässigen Sportvereinen, Angaben zur kommunalen Sportförderung, zur Unterstützung des Ehrenamtes und zur Sport- und Kommunalpolitik. Über die Wettbewerbssieger entscheidet eine Jury aus Vertretern des Landessportbundes Sachsen, der Stadt- und Kreissportbünde, der Landesfachverbände und des Sächsischen Städte- und Gemeindetages. Die Sieger werden mit einer Festveranstaltung im Frühjahr geehrt.


  • Noch bis zum 1. Februar 2008 können sich Städte und Gemeinden als "Sportfreundliche Kommune 2008" bewerben. Copyright: picture-alliance
    Noch bis zum 1. Februar 2008 können sich Städte und Gemeinden als "Sportfreundliche Kommune 2008" bewerben. Copyright: picture-alliance

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.