Magdeburg ist Gastgeber der Sportabzeichen-Tour 2010

Sachsen-Anhalts Landeshauptstadt Magdeburg ist am 28. Mai Gastgeber für die bundesweite Auftaktveranstaltung der DOSB-Sportabzeichen-Tour 2010.

Jörg Bremer (Geschäftsführer des SSB Magdeburg), Thomas Wagener (Regionalgeschäftsführer der Barmer GEK), Rüdiger Koch (Bürgermeister
Jörg Bremer (Geschäftsführer des SSB Magdeburg), Thomas Wagener (Regionalgeschäftsführer der Barmer GEK), Rüdiger Koch (Bürgermeister

Erwachsene und Kinder können an diesem Tag ihre persönliche Fitness überprüfen und das Deutsche Sportabzeichen ablegen. Ein attraktives Rahmenprogramm rundet die Veranstaltungen im Leichtathletikzentrum an der MDCC-Arena ab.

"Die Vorbereitungen für die Auftaktveranstaltung der diesjährigen Sportabzeichen-Tour laufen auf Hochtouren", so Bürgermeister Rüdiger Koch. "Gemeinsam mit unseren Partnern haben wir ein interessantes und abwechslungsreiches Programm rund um das Deutsche Sportabzeichen vorbereitet. Die Landeshauptstadt Magdeburg wird sich einmal mehr als hervorragender Gastgeber einer ganz besonderen Sportveranstaltung präsentieren. Alle interessieren Magdeburgerinnen und Magdeburger sowie Freunde unserer Stadt sind herzlich willkommen."

Wer das Deutsche Sportabzeichen ablegen will, muss in fünf unterschiedlichen Sportarten (Schwimmen, Sprung, Sprint, Ausdauer und technische Disziplinen) altersabhängige Normen erfüllen. Zum Auftakt der Sportabzeichen-Tour am 28. Mai können alle Sportarten an einem Tag absolviert werden. Dafür werden im Leichtathletikzentrum die leichtathletischen Disziplinen (Wurf, Lauf, Sprung) und in der angrenzenden Mehrzweckhalle die Turndisziplinen angeboten. Ein Bus-Shuttle pendelt zur Elbe-Schwimmhalle und zurück, damit dort die Schwimmdisziplinen abgelegt werden können.

Bürgermeister Rüdiger Koch wünscht sich vor allem auch eine große Beteiligung von Kitagruppen und Schulklassen. "Unser Ziel ist es, allein in diesen Altersgruppen rund 1.800 Teilnehmer begrüßen zu können. Wenn davon etwa zwei Drittel das Sportabzeichen schaffen, wäre das ein großer Erfolg. Auch behinderte Kinder und Erwachsene können am 28. Mai das Sportabzeichen ablegen."

Schulen, deren Schüler das Sportabzeichen ablegen, erhalten pro Kind 50 Cent. Erwachsene, die das Abzeichen am 28. Mai vollständig ablegen, sparen die Abzeichen-Gebühr von drei Euro.

Die Auftaktveranstaltung in Magdeburg wird von der Stadtverwaltung, dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB), dem Landessportbund Sachsen-Anhalt (LSB), dem Stadtsportbund Magdeburg, Sportvereinen und Schulen sowie nationalen und regionalen Förderern organisiert. Dazu gehören der Deutsche Sparkassen- und Giroverband, die BARMER GEK, kinder+SPORT, Bionade und LOTTO Sachsen-Anhalt. Unterstützt werden die Veranstalter von rund 250 ehrenamtlichen Helfern.

Weitere Stationen der diesjährigen Sportabzeichentour sind Wolfsburg, Weißwasser, Essen, Darmstadt, Zella-Mehlis, Lübbenau, Neubrandenburg, Calw und Langeoog.


  • Jörg Bremer (Geschäftsführer des SSB Magdeburg), Thomas Wagener (Regionalgeschäftsführer der Barmer GEK), Rüdiger Koch (Bürgermeister
    Jörg Bremer (Geschäftsführer des SSB Magdeburg), Thomas Wagener (Regionalgeschäftsführer der Barmer GEK), Rüdiger Koch (Bürgermeister

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.