Mehr Bewegung für Hochaltrige

Mit zwei Projekten fördert der Deutsche Turner-Bund (DTB) die Bewegung für Hochaltrige. Die Projekte sind eingebunden in das "Bewegungsnetzwerk 50 plus" des DOSB.

Einfache, regelmäßig wiederholte Übungen, die überall durchgeführt werden können, steigern die Lebensqualität älterer Menschen. Foto: DTB
Einfache, regelmäßig wiederholte Übungen, die überall durchgeführt werden können, steigern die Lebensqualität älterer Menschen. Foto: DTB

„Aktiv bis 100“ lautet der Titel des ersten Projekts mit dem Ziel, über 80-jährige Menschen, die zu Hause leben und bisher niemals sportlich aktiv waren, zu Bewegung zu motivieren. Das erfolgreiche Projekt ist mit dem Frankfurter Sportpreis ausgezeichnet worden. Die Dokumentation darüber kann per Email kostenlos angefordert werden bei petra.regelin@remove-this.dtb-online.de)

Mit dem zweiten Projekt möchte der DTB mehr Bewegung in die Altenpflege bringen und bietet deshalb Fortbildungen für Mitarbeiter der ambulanten und stationären Altenpflege zu folgenden Themen an: „Bewegung mit Demenzkranken“, „Bewegung für Senioren mit neurologischen Erkrankungen“, „Sturzprophylaxe“, „Bewegen und Aktivieren“, „Fit im Kopf durch Bewegung“ angeboten. Die Tagesfortbildungen finden in Mainz, Bergisch Gladbach, Hamm, Stuttgart und Pfungstadt bei Darmstadt statt.

Das "Bewegungsnetzwerk 50 Plus"  des DOSB hat zum Ziel, eine erfolgreiche
Vernetzung von Sportvereinen und Sportverbänden mit kommunalen Kooperationspartnern aus Senioren-, Sozial und Gesundheitsverbänden und -institutionen zu unterstützen und zu fördern. Das DOSB-Gesamtprojekt umfasst insgesamt sechs Teilprojekte. Eines davon ist das Projekt "Aktiv bis 100" des Deutschen Turner-Bundes.

<media 33083 _blank download "TEXT, DTB Aktiv Bis100 Internet, DTB_AktivBis100_Internet.pdf, 5.9 MB">Dokumentation "Aktiv bis 100" >>></media>

<media 33084 _blank download "TEXT, Internet-Flyer-Bewegungfoerderung-Altenpflege-2012, Internet-Flyer-Bewegungfoerderung-Altenpflege-2012.pdf, 529 KB">Flyer zur Bewegungförderung in der Altenpflege >>></media>

 

(Quelle: DTB/DOSB)


  • Einfache, regelmäßig wiederholte Übungen, die überall durchgeführt werden können, steigern die Lebensqualität älterer Menschen. Foto: DTB
    Einfache, regelmäßig wiederholte Übungen, die überall durchgeführt werden können, steigern die Lebensqualität älterer Menschen. Foto: DTB

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.