Neue Ausgabe der Zeitschrift „Sport und Gesellschaft“ erschienen

Die neue Ausgabe der Zeitschrift „Sport und Gesellschaft“ liegt jetzt vor. Das dritte Heft des fünften Jahrgangs 2008 bringt drei Hauptbeiträge.

 

 

Die neue Ausgabe ist jetzt erschienen.
Die neue Ausgabe ist jetzt erschienen.

Dabei geht es z.B. um die „Entstehung und Steuerung kollektiver Emotionen im Spitzensport“ von Dr. Lars Riedl (Universität Bielefeld) und um „Kommunikative Erfolgsstrategien von Trainern im Spitzensport“ von Dr. Carmen Borggrefe (Universität Bielefeld). Die Besprechung des Buches „Steuerung von Fußballunternehmen“ von Prof. Dr. Gerd Mühlheußer (ebenfalls Universität Bielefeld), ein Tagungsbericht (von Dr. Lars Riedl) sowie aktuelle Termine von nationalen und internationalen Konferenzen runden das ein hundert Seiten umfassende neue Heft ab. 

Die Zeitschrift „Sport und Gesellschaft“, die dreimal pro Jahr erscheint, ist das Organ der Sektion Sportsoziologie der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft (dvs) und versteht sich als Fachorgan für Sportsoziologie, Sportphilosophie, Sportökonomie und Sportgeschichte. Geschäftsführender Herausgeber ist Prof. Dr. Klaus Cachay von der Universität Bielefeld. Er wird unterstützt von einem fünfköpfigen Herausgeberkollegium gemeinsam mit einem wissenschaftlichen Beirat, der sich aus weiteren drei Expertinnen und 22 Experten aus dem In- und Ausland zusammensetzt. Die Zeitschrift (Einzelheft 22 Euro zuzüglich Versandkosten von drei Euro) erscheint im Verlag Lucius & Lucius, Gerokstraße 51, 70184 Stuttgart.


  • Die neue Ausgabe ist jetzt erschienen.
    Die neue Ausgabe ist jetzt erschienen.

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.