Neues Heft der Zeitschrift „Sport und Gesellschaft“ erschienen

Das neue Heft (3/2007) von „Sport und Gesellschaft. Zeitschrift für Sportsoziologie, Sportphilosophie, Sportökonomie, Sportgeschichte“ ist erschienen.

 

Es enthält einen für den in Vereinen und Verbänden organisierten Sport äußerst interessanten Beitrag, und zwar mit dem Titel „Demografischer Wandel und organisierter Sport – Projektionen der Mitgliederentwicklung des DOSB für den Zeitraum bis 2030“, in dem die beiden Autoren Dr. Dirk Steinbach und Stephan Hartmann (Institut für Europäische Sportentwicklung und Freizeitforschung an der Deutschen Sporthochschule Köln) die Daten der (damaligen) DSB-Bestandserhebungen mit denen der 10. koordinierten Bevölkerungsvorausberechnung in Beziehung gesetzt haben. Danach kommt es für den organisierten Sport zu erheblichen Verlusten in allen Altersgruppen mit Ausnahme der über 60-Jährigen, für die eine relative Steigerung von 53% prognostiziert wird. In einem zweiten Hauptbeitrag schreibt der Sportsoziologe Prof. Dr. Karl-Heinrich Bette (Darmstadt) über „Sporthelden. Zur Soziologie sozialer Prominenz“.

Die Zeitschrift „Sport und Gesellschaft“ erscheint in der Lucius & Lucius Verlagsgesellschaft, 70184 Stuttgart, Gerokstraße 51.



Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.