Neues Heft der Zeitschrift „SportZeiten“ erschienen

Das dritte und letzte Heft des Jahres 2008 der Zeitschrift „SportZeiten“ ist erschienen. Die Zeitschrift bringt Beiträge zum Sport in Geschichte, Kultur und Gesellschaft.

 

 

Das neue Heft ist erschienen.
Das neue Heft ist erschienen.

In der aktuellen Ausgabe befindet sich ein Artikel zur „Sportartgeschichte: Entstehung, Ausbreitung und Perspektiven moderner Sportartkultur in Deutschland“ des Bochumer Sporthistorikers Prof. Dr. Andreas Luh. In drei weiteren Hauptbeiträgen geht es um die „Geschichte des bürgerlichen Radsports im Deutschen Kaiserreich“, um den „traditionellen britischen Volksfußball“ und aus Anlass seines 50. Todestages um das Wirken und Schaffen des Tanz- und Bewegungs-theoretikers Rudolf von Laban (1879-1958). Die Zeitschrift, die von Prof. Dr. Thomas Alkemeyer (Oldenburg), Privat-Dozent Dr. Wolfgang Buss (Göttingen), Prof. Dr. Bero Rigauer (Oldenburg) und dem Hannoveraner Sporthistoriker Prof. Dr. Lorenz Peiffer geschäftsführend herausgegeben wird, enthält darüber hinaus fünf kurze Berichte über Ausstellungen und andere sportkulturelle Aktivitäten sowie drei Buchbesprechungen, diesmal mit dem Schwerpunkt Fußball im National-sozialismus. Die Zeitschrift „SportZeiten“ erscheint zum Preis von 9,70 € (Einzelheft) im Verlag Die Werkstatt, Lotze Str. 24a, 37083 Göttingen.


  • Das neue Heft ist erschienen.
    Das neue Heft ist erschienen.

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.