NOK-Ausschreibung: Medienpreis "Silberne Kugel" Salt Lake City 2002

Das Nationale Olympische Komitee für Deutschland (NOK) schreibt für die besten in Deutschland gesendeten Fernsehbeiträge im Zusammenhang mit den Olympischen Winterspielen in Salt Lake City 2002 erneut Preise aus.

 

 

 

Prämiert werden die beste Fernseh-Live-Berichterstattung über Wettkämpfe und der beste Filmbeitrag zum Thema Olympismus. Die Erstplazierten erhalten je ein vom NOK gestiftetes künstlerisches Preissymbol und eine Ehrenurkunde, die Zweitplazierten jeweils eine Ehrenurkunde.

 

 

 

Die Vorauswahl erfolgt auf der Grundlage von Vorschlägen aus dem Kreis von NOK- und DOG-Mitgliedern, eingereichten Sendungen der Fernsehanstalten und einer wissenschaftlichen Analyse der gesamten Fernsehübertragung von den Olympischen Winterspielen durch die TU München (Herrn Dr. Schaffrath).

 

 

 

Für die Prämierung der besten Sendungen ist eine Jury von insgesamt neun Preisrichtern zuständig.

 

 

 

Die Übergabe der Preise und Ehrenurkunden plant das NOK wieder im Rahmen einer gesellschaftlichen Veranstaltung mit sportlichem Bezug.

 

 

 

Die vom Präsidium verabschiedeten Statuten zum NOK-Medienpreis "Silberne Kugel" Salt Lake City 2002 sind in der NOK-Pressestelle erhältlich.

 

 

 

 

 

 

 

 


Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.