NOK-Delegation reist Ende Mai nach Tokio

Auf Einladung des japanischen NOK reist eine Gruppe von NOK-Experten Ende des Monats nach Japan um über Fragen des Sportmarke-tings und der Sportwissenschaft sowie über den Austausch von Mitarbeitern zu sprechen.

Umsetzung der Kooperationsvereinbarung mit Japan

Vom 27.-29. Mai besucht eine Delegation des Nationalen Olympischen Komitees für Deutschland unter Leitung von Vizepräsident Dieter Graf Landsberg-Velen Japan.

 

Das Treffen findet im Rahmen der Kooperationsvereinbarung statt, die die NOK beider Länder im Dezember in Frankfurt am Main unterzeichnet hatten. Zur deutschen Delegation zählen auch NOK-Generalsekretär Heiner Henze und der Leiter des Referates Internationale Zusammenarbeit, Georg Kemper.

 

Auf der Tagesordnung steht unter anderem auch ein Besuch des im August des Vorjahres neugegründeten japanischen Instituts für Sportwissenschaft in Tokio.

Die Kooperationsvereinbarung zwischen dem deutschen und dem japanischen NOK sieht gemeinsame Projekte beim Austausch von Mitarbeitern, im Bereich Medizin und Sportwissenschaft sowie Marketing vor.

 

 


Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.