NOK entsendet Fußball-Experten Manfred Höner nach Thailand

Das Nationale Olympische Komitee für Deutschland (NOK) entsendet in Abstimmung mit dem Deutschen Fußball-Bund den Fußball-Experten Manfred Höner (Gemünden) im Rahmen eines Kurzzeitprojektes für drei Monate (31.05.-31.08.2001) nach Thailand.

 

 

 

Die Maßnahme wird im Rahmen der Auswärtigen Kulturpolitik gefördert und aus Mitteln des Auswärtigen Amtes finanziert.

 

 

 

Der 59jährige Höner blickt auf eine aktive Karriere u.a. bei Arminia Bielefeld und bei französischen und belgischen Erst- und Zweitligisten zurück. Als Trainer hat er in Deutschland u.a. den VfL Pinneberg und Eintracht Trier trainiert. International war er als Trainer und Übungsleiter in Hongkonk, Tunesien, Nigeria, Botswana, Kongo, der Dominikanischen Republik, dem Tschad, Ghanaa, Syrien und den Philippinen tätig.

 

 

 

In Thailand plant Manfred Höner u.a. ein Trainingslager mit der thailändischen Nationalmannschaft und einen C-Lizenz-Trainer-Lehrgang.

 

 

 

 

 

 


Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.