NOK entsendet im März vier Entwicklungshilfe-Experten nach Asien und Afrika

 

 

York Schumacher (37) seit dem Jahr 2000 in Bangladesh tätiger Hockey-Langzeitexperte des NOK wird in der Zeit vom 15. März bis 27. April 2002 ein Hockey Kurzzeitprojekt in Bangkok/Thailand durchführen. Das Projekt dient der Aus- und Fortbildung von Trainern und einem Lehrgang für die Nationalmannschaft. Schumacher verfügt über eine umfassende Erfahrung als Vereins- und Landestrainer und war für das NOK bereits in Kurzzeitprojekten in Indien (1994) und Bangladesh (1998) tätig. Das Projekt wird im Rahmen der Auswärtigen Kulturpolitik aus Mitteln des Auswärtigen Amtes finanziert.

 

 

 

Leichtathletik-Experte Dr. Joachim Bauer (42) wird vom 17.03. bis zum 09.04 in Fortsetzung früherer Maßnahmen ein Kurzzeitprojekt in Gambia durchführen. Dr. Bauer ist Lehrer an der Wilhelm-Filchner-Schule in Wolfhagen und war für das NOK seit 1991 bereits in Guatemala, Sri Lanka, Ruanda und Indien tätig. In Absprache mit den gambischen Partnern wird er bei dem anstehenden Entwicklungshilfe-Vorhaben Schwerpunkte im Bereich Trainerfortbildung am Beispiel der Planung einer Wettkampfperiode mit der unmittelbaren Wettkampfvorbereitung auf ein internationales Großereignis und in der exemplarischen Arbeit mit den Athleten (Schwerpunkt Hürdenlauf/Siebenkampf) gesetzt. Auch dieses Projekt wird im Rahmen der Auswärtigen Kulturpolitik aus Mitteln des Auswärtigen Amtes finanziert.

 

 

 

In enger Zusammenarbeit mit dem Deutschen und dem namibischen Fußballverband wird Rene Tönnes (33), im Auftrag des NOK vom 16.-28.03.2002 einen Kurs für Physiotherapeuten in Windhuk durchführen. Ausbildungsinhalte sollen unter anderem Massagetechniken und Friktionsbehandlungen, Kälte- und Wärmebehandlungen, Behandlungen von Funktionsstörungen (Mobilisation) sein. Das Projekt wird im Rahmen der Förderung von Sportbeziehungen mit Ländern der Dritten Welt im Rahmen der Auswärtigen Kulturpolitik aus Mitteln des Auswärtigen Amtes unterstützt.

 

 

 

Schließlich entsendet das NOK vom 16.03. bis zum 14.04. den Fußball-Experten Jürgen Mosthaf (50) zu einer Kurzzeit-Maßnahme nach Indien. Das NOK kooperiert bei dieser Maßnahme u.a. mit dem Deutschen Fußball-Bund und der All India Football Federation. Mosthaf soll die U 19-Frauen-Nationalmannschaft Indiens auf die im April erstmals in Indien stattfindenden AFC U-19 Meisterschaften vorbereiten. Er besitzt die DFB-A-Lizenz, umfangreiche Erfahrungen im Training von Vereinsmannschaften und bei Auslandseinsätzen in den USA, Frankreich und Indien.

 

 


Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.