NOK entsendet LA-Experten Günter Lange nach Kathmandu/Nepal

Günter Lange (47), derzeit als Sportexperte im Rahmen eines Langzeitprojektes in Thailand eingesetzt, wird im Auftrag des Nationalen Olympischen Komitees für Deutschland (NOK) vom 09. April bis zum 02. Mai 2001 ein Leichtathletik-Kurzzeitprojekt in Nepal durchführen. Die Mittel für das Projekt kommen vom Auswärtigen Amt, das Maßnahmen zur Förderung von Sportbeziehungen mit Ländern der Dritten Welt im Rahmen der Auswärtigen Kulturpolitik fördert.

 

 

 

In der nepalesischen Hauptstadt Kathmandu wird Lange 24 Leichtathletik-Grundlagen-Trainer ausbilden. Auf seinem Programm steht auch eine Evaluation von Standorten für Höhentrainingslager des nepalesischen Leichtathletik-Verbandes in Lo-Manthang, Mustang und Jomsom. Darüber hinaus wird Lange eine beratende Funktion bei der Vorbereitung, Durchführung und Auswertung der 6. Asienmeisterschaften im Crosslauf einnehmen. Schließlich zählt die Beratung bei der Entwicklung von Organisations-Strukturen in der Leichtathletik zum Aufgabenfeld von Lange.

 

 

 

Lange ist als Diplomtrainer seit 1986 in über 100 Aus-, Weiter- und Fortbildungs-Maßnahmen in Ländern Asiens, Afrikas und Lateinamerikas eingebunden gewesen. Seine Projektberichte sind über eine Publikationsliste in der NOK-Pressestelle einsehbar.

 

 

 

Nähere Informationen über das entwicklungspolitische Engagement des NOK und den Einsatz von Günter Lange sind über Herrn Georg Kemper (Referat Internationale Zusammenarbeit) unter der Telefonnummer 069/6700220 erhältlich.

 

 

 

 


Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.