NOK entsendet Sportlehrer Dr. Joachim Bauer nach Gambia

Dr. Joachim Bauer (Jg. 1960), Sportentwicklungs-experte aus Wolfhagen, wird vom 31.03. bis zum 19.04.01 im Auftrag des NOK ein Entwicklungshilfe-Kurzeitprojekt in Gambia durchführen.

 

 

 

Die Maßnahme erfolgt im Rahmen der Auswärtigen Kulturpolitik aus Mitteln des Auswärtigen Amtes und zielt auf die Sportart Leichtathletik.

 

 

 

Dr. Bauer ist als Sportlehrer bereits zum wiederholten Male für das NOK in Ländern der Dritten Welt tätig. Während seines Aufenthaltes in Gambia wird er eine Talentsichtungsmaßnahme durchführen sowie Aus- und Fortbildungsmaßnahmen für Betreuer ergreifen. Ein weiteres Ziel ist die Erkundung der sportlichen Infrastruktur in dem westafrikanischen Land.

 

 

 

Dr. Bauer, Lehrer an der Wilhelm-Filchner-Schule in Wolfhagen, hat in den vergangenen Jahren mehrere Kurzzeitprojekte dieser Art im Rahmen der Auswärtigen Kulturpolitik des Auswärtigen Amtes durchgeführt und gilt als ein mit den mannigfaltigen Problemen des Sports in den Ländern der Dritten Welt bestens erfahrener Praktiker. In Deutschland hat er sich als Leichtathletik-Landestrainer und als Bundesnachwuchstrainer in den Disziplinen Lauf und Gehen einen Namen gemacht.

 

 

 

Die Beurlaubung von Sportlehrern zur Entsendung geeigneter deutscher Sportfachkräfte in Entwicklungsländer wird von den Kultusministerien in Zusammenhang mit den jeweiligen Schulleitern geregelt. Die Sportministerkonferenz steht der Entsendung deutscher Experten positiv gegenüber und hat in den zurückliegenden Jahren mehrfach an die Kultusminister der Länder appelliert, die Beurlaubung großzügig zu handhaben.

 

 

 

 


Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.