NOK für Deutschland dankt den Olympia-Assistants

Mehr denn je leben die Olympischen Winterspiele in diesem Jahr von der Freundlichkeit, von der Hilfsbereitschaft und von dem überaus großen Engagement ihrer freiwilligen Helfer.

 

 

 

Auch m NOK-Mannschaftsbüro sind insgesamt ca. 20 Assistants fast rund um die Uhr im Einsatz. Bei den Trudis, Camerons, Lisas, Rudis etc. handelt es sich meist um deutschstämmige, in jedem Fall aber deutschsprachige Amerikaner aller Altersgruppen. Sie helfen dem NOK mit Fahr- und Kurrierdiensten, Übersetzungshilfen, technischem Service und vielem mehr. Meist sind sie hochqualifiziert und ungeheuer zuvorkommend.

 

 

 

Die jüngeren unter ihnen gehen in diesen Tagen nicht selten noch ihrer gewöhnlichen Arbeit oder ihrem Studium nach, bevor sie ihre Schicht im Mannschaftsbüro antreten. Das NOK für Deutschland ist seine Assistenten für ihre Hilfen zu großem Dank verpflichtet und lädt sie für den 22.02. um 19.00 Uhr zu einem gemeinsamen Abendessen ein.

 

 

 

 

 

 


Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.