NOK-Lehrerfortbildung vom 8. bis 16. September 2001 in Griechenland

Vom 8.-16. September 2001 findet in den Einrichtungen der Olympischen Akademie in Olympia/Griechenland für 80 Lehrer aller Schulformen und Fächerkombinationen eine NOK-Fortbildung mit einwöchigen Studienaufenthalt zum Thema Olympische Erziehung in der Schule statt. 300 Pädagogen aus dem ganzen Bundesgebiete hatten sich für diese Veranstaltung beworben.

 

 

 

"Die Auswahl war aufgrund der hohen Qualifikation und der umfangreichen olympiabezogenen lehrpraktischen Erfahrungen der Bewerber noch nie so schwierig", bilanzier Achim Bueble, Leiter des Referates Olympische Erziehung der NOK-Geschäftsstelle in Frankfurt, das Auswahlverfahren.

 

 

 

Mit der Lehrerfortbildung verbindet das NOK die Vorstellung, Olympisches Ideengut an den Schulen zu etablieren, praktische Unterrichtsbeispiele zu erproben sowie das antike Griechenland kennen zu lernen. Der Studienkurs findet bereits zum fünften Mal statt

 

 

 

"Jegliche Multiplikatorenschulung ist natürlich auch zur Schaffung einer möglichst breiten Basis für eine erfolgreiche Olympiabewerbung Deutschlands nicht zu unterschätzen", gewinnt Bueble dem bevorstehenden Studienkurs in Griechenland, für den auch zehn Pädagogen aus europäischen Nachbarländern zugelassen wurden, auch einen aktuellen sportpolitischen Aspekt ab.

 

 

 

Auf dem Programm stehen u.a. Besichtigungen des Olympiastadions von 1896, der antiken Stätten und Stadien von Isthmos und Epidauros, Nemea, Delphi und Olympia. Eine Reihe von Vorträgen und bekannte Referenten wie u.a. Prof. Dr. Klaus Willimczik, Cornelia Hanisch, Hans-Dieter Weiß, Prof. Dr. Ingomar Weiler und Margarete Schorr werden theoretische und praktische Impulse zur Reflexion Olympischer Erziehung in der Schule geben.

 

 

 

Nähere Informationen sind über das Referat Olympische Erziehung des NOK für Deutschland unter der Adresse NOK für Deutschland, Otto-Fleck-Schneise 12, 60528 Frankfurt, Tel.: 069/6700231 erhältlich.

 

 


Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.