NOK-Medienpreis für Hans-Reinhard Scheu (ARD)

Hans Reinhard Scheu hat den von Willi Daume initiierten NOK-Medienpreis für eine Kommentierung in Salt Lake City gewonnen

"Silberne Kugel" seit 1980 verliehen

Das Nationale Olympische Komitee für Deutschland hat seinen Medienpreis für die beste Berichterstattung der elektronischen Medien von den Olympischen Winterspielen 2002 in Salt Lake City vergeben. Der von Willi Daume initiierte und seit 1980 verliehene Ehrenpreis, die „Silberne Kugel“, gilt als einer der wertvollsten und künstlerisch bedeutendsten Sportpreise.

 

Preisträger 2002 in der Kategorie „Live-Berichterstattung“ wird Hans-Reinhard Scheu (ARD) für seine Kommentierung des 4 x 5 km Ski-Langlaufstaffelwettbewerbs der Damen am 21.02.02. Die Begründung der Jury nennt neben der unbestrittenen Fachkompetenz vor allem die Vermittlung von Zusammenhängen und Hintergründen an den Zuschauer, die bei aller Emotion des Reporters nicht zu kurz kommen. Es ist zu erkennen, dass H.R. Scheu an dieser lange Zeit wenig erfolgreichen Sportart für deutsche Athletinnen mit seinem „Herzblut“ hängt und den Wettbewerb vor allem auch in ergänzender Kommentierung zum übertragenen Bild dem Zuschauer mit Spontaneität, Sachkenntnis und solider Vorbereitung vermitteln konnte.

 

Der Jury unter Vorsitz des NOK-Vizepräsidenten Prof. Dr. Helmut Digel, die aufgrund einer im Auftrag des NOK vom Institut für Sport, Medien und Kommunikation der TH-München unter Federführung von Dr. Michael Schaffrath erstellten Vorauswahl von Beiträgen urteilte, gehörten neben Prof. Digel und Dr. Schaffrath weiterhin an:

 

Klaus Angermann (TV-Experte, NOK-Pressesprecher Salt Lake City)

Günter Deister (DPA-Sportchef)

Michael Gernandt (SZ-Sportchef)

Steffen Haffner (FAZ-Sportchef)

Werner Rabe (ARD)

Stefanie Teeuwen (Aktivenvertreterin NOK-Präsidium)

Harry Valerien (TV-Experte)

Günter Weise (VDS-Ehrenpräsident)

 

 

 

 

 

 



Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.