NOK-Präsident Tröger in Warschau mit hohem Orden ausgezeichnet

Walther Tröger erhielt heute in Warschau aus den Händen des polnischen Staatspräsidenten eine Auszeichnung für seine Verdienste um die polnisch-deutsche Zusammenarbeit im Sport

Kommandeurskreuz des Polnischen Verdienstordens

NOK-Präsident Walther Tröger erhielt heute aus den Händen des polnischen Staatspräsidenten Aleksander Kwasniewski in Warschau für seine Verdienste um die polnisch-deutsche Zusammenarbeit im Sport das Kommandeurskreuz des Polnischen Verdienstordens, die höchste Auszeichnung für ausländische Staatsangehörige.

 

Der Orden war ihm bereits gemeinsam mit dem damaligen Präsidenten der europäischen NOKs, Dr. Jacques Rogge, im Jahre 2000 verliehen worden. Die Überreichung hatte sich aber aus technischen Gründen verzögert. Walther Tröger hat Präsident Kwasniewski seinen Dank im Namen des gesamten deutschen Sports ausgesprochen und für sich und das Nationale Olympische Komitee die Fortsetzung der langjährigen und in vielen Bereichen erfolgreichen Zusammenarbeit mit dem polnischen Sport zugesagt.

 

Die Zeremonie wurde begleitet von einem 4-Augen-Gespräch mit dem Präsidenten, einem Gespräch mit dem Stadtpräsidenten (Bürgermeister) von Warschau und ausführlichen Besprechungen mit dem Präsidium des NOK.

 

 

 



Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.