NOK-Präsident Tröger mit Orden des Internationalen Behinderten-Sportverbandes (IPC) geehrt

Der Präsident des Nationalen Olympischen Komitees (NOK), Walther Tröger, wurde am 10.01. im Rahmen der Neujahrsfeier des Internationalen Behinderten-Sportverbandes (IPC) in Bonn mit dem Orden dieser Organisation ausgezeichnet.

 

 

 

Die Überreichung des im vergangenen Jahr verliehenen Ordens erfolgte durch den neu gewählten Präsidenten von IPC, Philip Craven, Großbritannien.

 

 

 

Mit der Auszeichnung wird die Beratung und Unterstützung des Internationalen Behinderten-Sportverbandes seit fast 20 Jahren gewürdigt, die Tröger in seiner Funktion als Delegierter des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) für den Behindertensport geleistet hat.

 

 

 

 


Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.