NOK-Spitzengespräch mit Bundeskanzler Schröder am 25.04.2001

Das ursprünglich für Anfang Februar geplante Spitzen-Gespräch zwischen Bundeskanzler Gerhard Schröder und Vertretern des NOK-Präsidiums unter Leitung von NOK-Präsident Tröger findet nunmehr am 25. April 2001 statt. Wegen einer Erkrankung von Bundeskanzler Schröder musste das Gespräch am 05. Februar ausfallen.

 

 

 

Auf der Tagesordnung stehen aktuelle Themen des olympischen Spitzensports wie u.a. eine Bilanz der Spiele in Sydney, ein Ausblick auf die Vorbereitungen der Winterspiele in Salt Lake City sowie Fragen der finanziellen Förderung des Spitzensports und die zukünftige Regelung der Entsendungskosten.

 

 

 

Weitere Themen sind Maßnahmen zur Förderung des doping- und manipulationsfreien Sports, die Einrichtung von NADA und WADA, der Behindertensport und eine mögliche deutsche Bewerbung für Olympische Spiele, über die das NOK im November entscheiden wird. Auch Vertreter der Willi-Daume-Stiftung werden an Teilen des Gespräches teilhaben.

 

 

 

Nähere Informationen und Akkreditierung über die Pressestelle des Bundeskanzleramtes, Herrn Gärtner, Tel. 030/40002522.

 

 

 

 


Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.