NOK-Vorauswahl: Nationales Olympisches Jugendlager Salt Lake City

Das Nationale Olympische Komitee für Deutschland (NOK) wählt derzeit in Zusammenarbeit mit den Wintersport-Fachverbänden und der Deutschen Sportjugend qualifizierte Nachwuchssportlerinnen und –sportler für die Teilnahme an einem nationalen Olympischen Jugendlager in Salt Lake City aus.

 

 

 

"Die Jugendlichen sollen die Olympischen Winterspiele im kommenden Jahr besuchen, um internationale Kontakte zu knüpfen und einen Einblick in die Olympische Bewegung zu erhalten", sagte Achim Bueble, NOK-Referatsleiter Olympische Erziehung, im Anschluss an die Frühjahrssitzung des Kuratoriums Olympische Akademie und Olympische Erziehung am zurückliegenden Wochenende in Oberhof.

 

 

 

Unter der Leitung seines Vorsitzenden, Robert Marxen, hatte sich das Kuratorium unter anderem auch mit der Arbeit der Projektgruppen Mach mit bei der Schülerolympiade, Jugend trainiert für Olympia, Schüler-Malwettbewerbe, Förderpreis Examensarbeiten, Unterrichtsmaterialien Salt Lake City, DOI-Workshop Olympische Erziehung, Newsletter Alpheios und den NOK-Lehrerfortbildungsveranstaltungen beschäftigt.

 

 

 

"Die Resonanz auf die verschiedenen Ausschreibungen und Wettbewerbe des NOK im Bereich olympischer Erziehung ist mehr als zufriedenstellend", freuen sich Marxen und Bueble über den Erfolg ihrer Maßnahmen. Die Anmeldesituation für die fünfte Lehrerfortbildungsveranstaltung in den Einrichtungen der Internationalen Olympischen Akademie in Olympia/Griechenland bereitet fast schon wieder Kopfzerbrechen. Denn es gibt derzeit weitaus mehr Bewerber als Teilnehmerplätze, heißt es in der NOK-Zentrale. Dies gilt auch für den Förderpreis Examens-, Diplom- und Magisterarbeiten, der Ende Juni in Greifswald verliehen wird. Im Mittelpunkt der Vorbereitungen des Kuratoriums auf die Olympischen Winterspiele steht derzeit u.a. auch die Unterrichtsbroschüre "Mach mit bei der Schülerolympiade", die Ende des Jahres an alle 18.000 Grundschulen in Deutschland verteilt werden soll.

 

 


Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.