Olympia-Aus für Curler und Eishockey-Team

Die deutschen Teams der Männer und Frauen im Curling haben den Einzug ins Halbfinale verpasst. Auch für die Eishockeyspieler ist das olympische Turnier zu Ende.

Beide deutsche Curling Teams scheitern in der Vorrunde.
Beide deutsche Curling Teams scheitern in der Vorrunde.

Nach dem Füssener Andy Kapp scheiterte auch die siebenmalige Europameisterin Andrea Schöpp mit ihrem Team aus Riessersee in der Vorrunde des Curling-Wettbewerbs. Beide Teams beendeten das Turnier in der Vorrunde mit Rang sechs. Um das Halbfinale zu erreichen, hätten die Teams unter die besten vier Mannschaften kommen müssen.

Mit ihrer Niederlage gegen den Goldfavoriten Kanada hat sich die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft mit ihrem schlechtesten Olympia-Ergebnis aus Vancouver verabschiedet. Das Team von Bundestrainer Uwe Krupp verlor im Play-off-Spiel um den Viertelfinaleinzug 2:8 gegen die Gastgeber und belegte am Ende Platz elf.

Erstmals kehrt die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) ohne einen einzigen Punkt von Olympia zurück, obwohl die deutsche Mannschaft zum ersten Mal bei einem Turnier mit sieben NHL-Profis angetreten war.

 

 


  • Beide deutsche Curling Teams scheitern in der Vorrunde.
    Beide deutsche Curling Teams scheitern in der Vorrunde.
  • Das Team von Bundetrainer Uwe Krupp (m.) verlässt das olympische Trunier ohne Punkt. Copyright: picture-alliance
    Das Team von Bundetrainer Uwe Krupp (m.) verlässt das olympische Trunier ohne Punkt. Copyright: picture-alliance

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.