Olympiabewerbung 2012: Veröffentlichung des Evaluierungsberichts

Der Bericht der Evaluierungskommission liegt am 13.03. vor. In einer Pressekonferenz informiert das NOK die Öffentlichkeit

Einladung zur NOK-Pressekonferenz am 13.03.2003, 16.00 Uhr

"Der Evaluierungsbericht gibt keine verpflichtende Vorgabe, sondern er ist das Ergebnis ei-nes langwierigen, konstruktiven Prozesses, der am Ende eine Bewertung abgibt. Aber es ist nur ein Teil, quasi die Kopfargumente. Hinzu kommt dann am 12. April, am Tag der Ent-scheidung, die Präsentation der Bewerberstädte. Das ist dann eher für den Bauch. Und am Ende muss jeder, der wählt, seine Entscheidung nach der wichtigsten Überlegung treffen. Welche Stadt hat unter Berücksichtigung aller Informationen und Eindrücke und Gefühle die größte Chance auf internationaler Ebene?" Mit diesen Worten hat NOK-Präsident Steinbach in einem längeren Interview am 11.02. noch einmal deutlich gemacht hat, dass mit der Veröf-fentlichung des Evaluierungsberichts am 13.03. keine Vorentscheidung fällt, sondern das Dokument der Evaluierungskommission lediglich ein Baustein auf dem Weg zur Entschei-dung ist,

 

Dennoch stößt die vom NOK für den 13.03. angekündigte Veröffentlichung des Berichtes zur Evaluierung der Städte für die Olympiabewerbung 2012 bei den Medien bereits jetzt auf eine fast ebenso große Resonanz, wie die Entscheidung bei der Mitgliederversammlung am 12.04.2003 in München einen Monat später.

 

Das NOK möchte deshalb noch einmal auf den Ende vergangener Woche geänderten Zeit-plan zur Veröffentlichung des Evaluierungsberichts hinweisen und gleichzeitig alle interes-sierten Medienvertreter um Anmeldung für die NOK-Pressekonferenz am 13.03.2003, 16.00 Uhr im Raum Rhein Main, Hotel Holiday Inn, Frankfurt-Sachsenhausen bitten. Der Zu-gang ist limitiert, sie erhalten rechtzeitig Nachricht über ihre Akkreditierung. Die Adresse lau-tet: Holiday Inn, City South Conference Center, Mailänder Strasse 1, 60598 FRANK-FURT/M., Tel.: 069-68020.

Interessierte Kolleginnen und Kollegen werden gebeten sich in der NOK-Pressestelle anzumelden.

 

NOK-Pressestelle

Otto-Fleck-Schneise 12

60528 Frankfurt/M.

Tel.: 069/6700227

Fax: 069/6771229

e-mail: volknant@nok.de

 

 

 



Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.