Olympiaseminar für Ärzte und Physiotherapeuten vom 12.-14.10. in Mörfelden/Walldorf

Unter Leitung und Moderation von Olympiaarzt Prof. Dr. Wilfried Kindermann (Saarbrücken) findet vom 12.-14.10. ein Seminar für Ärzte und Physiotherapeuten statt, die das deutsche Olympia-Team während der Winterspiele in Salt Lake City betreuen werden.

 

 

 

Das Seminarprogramm sieht am Freitag einen einleitenden Bericht von NOK-Generalsekretär Heiner Henze über die Infrastruktur in Salt Lake City und den Stand der Vorbereitungen der Olympiamannschaft vor. Dr. Georg Huber (Freiburg) und Dr. E. Jakob (Hellersen) werden im Anschluss daran über die Ausstattung der Olympiamannschaft mit Medikamenten und medizinischen Apparaten sprechen.

 

 

 

Am zweiten Veranstaltungstag wird Prof. Dr. Kindermann das Dopingreglement des IOC referieren. Die Themen Belastungsasthma, Höhenanpassung, Infektionsprophylaxe werden von den Sportmedizinern Sorichter, Zeilberger, Wohlfahrth und Jakob vorgetragen. Die Physiotherapeuten Eder, Hartogh und Geißler referieren über physiotherapeutische Ausstattung und Beetreuung und Prof. Dr. Axel Urhausen wird einen Vortrag über sinnvolle Substitution im Hochleistungssport halten.

 

 

 

Der dritte Veranstaltungstag bleibt der Diskussion sportartspezifischer Probleme vorbehalten.

 

 

 

 

 

 

 

 


Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.