Paralympic- und Olympiasieger aus Deutschland und USA bei Paralympic Night

Die Paralympics Night des Deutschen Behindertensportverbandes (DBS), die am Dienstag, dem 2. Oktober 2001, im Neusser Swiss-Hotel steigt, soll im Zeichen der Olympischen Winterspiele Salt Lake City, der Olympiabewerbung Rhein-Ruhr und der Solidarität mit den USA werden. "Zu den geladenen Gästen zählen Paralympics-Sportler aus den USA, darunter die erfolgreichsten paralympischen US-Sportler Chris Waddel und Sarah Billmeier und der Generalkonsul der Vereinigten Staaten von Amerika", kündigt Holger Warobiow von der ausrichtenden Agentur Rugo Kommunikation an.

 

 

 

Sie sollen gemeinsam mit deutschen Paralympic- und Olympiasieger den Mittelpunkt der Gala bilden. "Vor allem freuen wir uns auf unsere Freunde aus den USA, mit denen wir seit Jahren eng verbunden sind", sagte auch DBS-Präsident Theodor Zühlsdorf am Montag der Neuss-Grevenbroicher Zeitung. "Ich bin dankbar für den Rat unserer Freunde aus Salt Lake City. Sie haben uns dringend gebeten, die Paralympics Night auszurichten. Damit stellte sich die Frage einer möglichen Absage nicht", so Zühlsdorf weiter

 

 

 

Prominenteste Besucher der Benefiz-Gala zugunsten des Behindertensports sind aber wohl Bundeskanzler Gerhard Schröder mit Gattin Doris, der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Wolfgang Clement, die CDU-Vorsitzende Angela Merkel, der Präsident des Internationalen Paralympischen Komitees Robert Steadward, die Oberbürgermeister von Köln und Düsseldorf sowie NOK-Präsident Walther Tröger, der als Mitglied des Internationalen Olympischen Komitees auch Delegierter für den Behindertensport ist.

 

 

 

Weitere Informationen zur Gala sind über den Deutschen Behindertensportverband, Tel. 0203/7174170 und die Firma Rugo Kommunikation, 0180/5765765 erhältlich.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Weitere Links:
Der DBS im Internet


Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.