Prof. Dr. Herbert Haag wird nach 43 Jahren Hochschuldienst emeritiert

 

Mit einem Symposium und einer Emeritierungsfeier wird Prof. Dr. Herbert Haag, M.S., Sportpädagoge und Direktor am Institut für Sport und

Sportwissenschaften an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, im Sommersemester 2002 nach insgesamt 43 Jahren Hochschuldienst in den Ruhestand verabschiedet. Der gebürtige Münchener (Jahrgang 1937) studierte in Köln, Tübingen und den USA; seine wissenschaftliche Laufbahn führte ihn nach Tübingen und Gießen, bevor er im Jahre 1974 einem Ruf als Professor für Sportpädagogik nach Kiel folgte. Herbert Haag war von 1991 bis 1994 erster Direktor des Deutschen Olympischen Instituts (DOI) in Berlin und gehörte in den 1970er Jahren u.a. dem Bundesausschuss für Wissenschaft und Bildung des DSB und dem Vorstand des Deutschen Sportlehrerverbandes als Vizepräsident an. Zu den Arbeitsschwerpunkten von Prof. Haag gehören u.a. die Evaluation von Lehr- und Lernprozessen im Sport sowie die vergleichende Sportpädagogik; er ist auch Herausgeber mehrerer Schriftenreihen (z.B. "Texte zur Theorie der Sportarten" und "Grundlagen zum Studium der Sportwissenschaft"). Das Symposium mit der Emeritierungsfeier findet am 7. Juni 2002 im Sportforum der Universität Kiel statt. Das Thema der Tagung lautet: "Entwicklung medialer Dimensionen im Sport". Den Einführungsvortrag hält Prof. Dr. Ommo Grupe (Tübingen).



Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.